• 17.06.2020
      13:40 Uhr
      Robin Hood, König der Vagabunden Spielfilm USA 1938 | arte
       

      Als König Richard Löwenherz auf Kreuzzug geht, reißt zu Hause in England sein Bruder Prinz John die Macht an sich und bringt die Bevölkerung durch sein erbarmungsloses Regiment schnell gegen sich auf. In dieser Situation wird Sir Robin von Locksley zum Anwalt der Armen und Unterdrückten. Mit seinen tapferen Gefährten leistet er Prinz John und dessen Getreuen erfolgreich Widerstand. „Robin Hood, König der Vagabunden“ ist ein rasantes Mantel- und Degenstück und eine Hommage an Errol Flynn als Retter der Armen.

      Mittwoch, 17.06.20
      13:40 - 15:30 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Stereo

      Als König Richard Löwenherz auf Kreuzzug geht, reißt zu Hause in England sein Bruder Prinz John die Macht an sich und bringt die Bevölkerung durch sein erbarmungsloses Regiment schnell gegen sich auf. In dieser Situation wird Sir Robin von Locksley zum Anwalt der Armen und Unterdrückten. Mit seinen tapferen Gefährten leistet er Prinz John und dessen Getreuen erfolgreich Widerstand. „Robin Hood, König der Vagabunden“ ist ein rasantes Mantel- und Degenstück und eine Hommage an Errol Flynn als Retter der Armen.

       

      England im Jahre 1191. König Richard Löwenherz hatte seinen Bruder Prinz John bewusst nicht zum Regenten ernannt, bevor er als Kreuzfahrer ins Heilige Land aufbrach. Inzwischen konnte John die Macht jedoch an sich reißen und beutet mit Hilfe williger Gefolgsleute seine angelsächsischen Untertanen gnadenlos aus. In Sir Robin von Locksley findet er jedoch einen entschlossenen Widersacher. Unter dem Namen Robin Hood sammelt dieser im Waldgebiet Sherwood Forest seine treuesten Gefährten um sich und kämpft mit ihnen gegen Prinz John und Konsorten.

      Durch seinen Wagemut gerät er zwar schließlich in die Gewalt seiner Gegner und soll gehängt werden, aber mit Hilfe der schönen Lady Marian, die sich in Robin verliebt hat, gelingt es seinen Verbündeten, ihn wieder zu befreien. So erhält Robin seinen verdienten Lohn, als König Richard endlich nach England zurückkehrt und dem Treiben seines heimtückischen Bruders ein Ende setzt.

      Errol Flynn (1909-1959) spielt den Robin Hood in dieser ebenso amüsanten wie actionreichen Version des oft verfilmten volkstümlichen Stoffs aus dem mittelalterlichen England. Der Star wurde vor allem durch aufwendige Filme im Abenteuer- und Piratengenre populär, mehrfach an der Seite von Olivia de Havilland und unter der Regie von Michael Curtiz.

      Michael Curtiz (1886-1962) stammte aus Österreich-Ungarn. Den Großteil seines Lebens verbrachte er bedingt durch seine Karriere beim Film in den USA: In den 1920er Jahren emigrierte Curtiz nach Hollywood, wo er einer der großen Regisseure seiner Zeit wurde. In einer Jahrzehnte währenden Karriere realisierte Curtiz um die 150 Spielfilme. Sein wohl bekanntester Film ist „Casablanca“ (1942), der 1944 acht Oscar-Nominierungen erhielt und drei der Trophäen (in den Kategorien Bestes Drehbuch, Beste Regie und Bester Film) gewann. Ebenso war bereits “Robin Hood, König der Vagabunden” 1939 vierfach nominiert und mit drei Oscars ausgezeichnet worden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 17.06.20
      13:40 - 15:30 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.07.2020