• 16.01.2018
      12:35 Uhr
      Unser Doktor ist der Beste Spielfilm Deutschland 1969 - Zum 75. Geburtstag von Roy Black (25.1.1943) | MDR FERNSEHEN
       

      Der junge Arzt Dr. Leonard Sommer tritt seine neue Stelle in einer Privatklinik an. Von der Oberschwester und Professor Janssen wird er frostig begrüßt, sie halten ihn für das Protektionskind des Stiftungsvorstandes. Doch bald hat Leonard nicht nur die Kinderschwester Loni von seinen Qualitäten überzeugt, auch die Patienten lieben ihn über alles, vor allem Gebrauchtwagenhändler Kosel setzt auf ihn. Sommer soll ihn nicht nur kurieren, sondern auch von privaten Sorgen befreien.

      Dienstag, 16.01.18
      12:35 - 14:00 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Der junge Arzt Dr. Leonard Sommer tritt seine neue Stelle in einer Privatklinik an. Von der Oberschwester und Professor Janssen wird er frostig begrüßt, sie halten ihn für das Protektionskind des Stiftungsvorstandes. Doch bald hat Leonard nicht nur die Kinderschwester Loni von seinen Qualitäten überzeugt, auch die Patienten lieben ihn über alles, vor allem Gebrauchtwagenhändler Kosel setzt auf ihn. Sommer soll ihn nicht nur kurieren, sondern auch von privaten Sorgen befreien.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Leonard Sommer Roy Black
      Loni Vogt Helga Anders
      Waldemar Kosel Georg Thomalla
      Studienrat Zackgiebel Peter Weck
      Professor Janssen Joachim Hansen
      Monika Kosel Petra Esser
      Alma Carisius Käthe Haack
      Dr. Walter Moll Gerhard Lippert
      Oberschwester Hildegart Corinna Genest
      Hotte Gerhard Acktun
      Regie Harald Vock
      Musik Werner Twardy
      Kamera Kurt Junek
      Buch Kurt Nachmann

      Dr. Leonard Sommer (Roy Black), der eine neue Stelle in einer Privatklinik antritt, wundert sich über den kühlen Empfang, den ihm Oberschwester Hildegart (Corinna Genest) und Professor Janssen (Joachim Hansen) bereiten. Der junge Arzt ahnt zunächst nicht, dass man ihn für ein Protektionskind des (weiblichen) Stiftungsvorstandes hält.

      Er wird in die Kinderabteilung verbannt, wo ihn nur die hübsche Schwester Loni (Helga Anders) und eine kleine Patientin erwarten. Loni ist sofort entzückt von ihrem charmanten Chef und bald hat Lennie - so wird Leonard von seinen Freunden genannt - die Herzen aller erobert, auch das der von vielen gefürchteten Hildegart. Nur Janssen bleibt zugeknöpft.

      Patient Kosel (Georg Thomalla), ein Gebrauchtwagenhändler mit ausheilender Gehirnerschütterung, aber sorgenvollem Herzen, wendet sich vertrauensvoll an ihn. Seine Tochter Monika (Petra Esser) und deren Freund Hotte (Gerhard Acktun) haben sich mit deftigen Streichen den Zorn des gestrengen und humorlosen Studienrates Zackgiebel (Peter Weck) zugezogen. Der erboste Pauker nutzt die Tatsache aus, dass Monika während der Krankheit des verwitweten Papas allein in der Wohnung lebt und schwärzt die Kosels bei der Fürsorge an. Sommer kann tatkräftig die brandgefährliche Situation entschärfen. Hotte und Monika revanchieren sich ihrerseits, als Professor Janssen die Kinderabteilung schließen und Sommer entlassen will.

      "Du bist nicht allein", "Ganz in Weiß" oder "Frag nur dein Herz" hießen die seelenvollen Erfolgsschlager des Gerd Höllerich alias Roy Black, der Mitte der 1960er Jahre zum umschwärmten Star und Plattenmillionär aufstieg. Dass der Teenagerschwarm auch auf der Leinwand erschien, war in der schlagerfreundlichen deutschen Kinoszene jener Jahre fast zwangsläufig. So stand Roy Black zwischen 1968 und 1973 elf Mal vor der Filmkamera, u.a. spielte er an der Seite von Uschi Glas in "Immer Ärger mit den Paukern" (1968), mit Lex Barker in "Kinderarzt Dr. Fröhlich" (1972) oder eben in "Unser Doktor ist der Beste" (1969).

      Bis Mitte der 1970er Jahre wurden von Roy Blacks Schlagern rund 10 Millionen Singles und etwa 1,5 Millionen Langspielplatten verkauft. Doch dann erlebte er eine private und berufliche Krise, Ende der 1970er konnte Roy Black ein Comeback als Schlagerkönig feiern. Nach der Trennung von seiner Frau im Jahre 1984 stürzte er erneut in eine Krise, er suchte Zuflucht im Alkohol und bekam gesundheitliche Probleme.

      Erst 1990 war er mit der Serie "Ein Schloss am Wörthersee" wieder im Fernsehen zu sehen. Am 9. Oktober 1991 starb er mit nur 48 Jahren an Herz- und Kreislaufversagen.

      "Unser Doktor ist der Beste" ist der Auftakt einer Retroperspektive von Filmen mit Roy Black im MDR FERNSEHEN. Fünf weitere folgen:
      am Montag, dem 22.1., um 20.15 Uhr "Wenn du bei mir bist",
      am Donnerstag, dem 25.1., um 12.35 Uhr "Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer",
      am Freitag, dem 26.1., um 12.35 Uhr "Grün ist die Heide",
      am Montag, dem 29.1., um 20.15 Uhr "Alter Kahn und junge Liebe" sowie
      am Montag, dem 5.2., um 20.15 Uhr "Hochwürden drückt ein Auge zu".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2018