• 16.06.2018
      02:50 Uhr
      Liebe, Lügen, Leidenschaften (6/6) Stunden der Entscheidung | Das Erste
       

      Der Kampf um das Modehaus „Aphrodite" erreicht den Höhepunkt: Maximilian Fox hat gemeinsam mit der intriganten Karin Schröder einen Plan ausgearbeitet, um den traditionellen Dessousmoden-Konzern in den Ruin zu stürzen. Als Robert das Komplott seines Vaters aufdecken will, wird er brutal niedergeschlagen und fällt ins Koma. Als dringend Tatverdächtiger wird ausgerechnet Albert Steininger verhaftet. Führungslos stürzt das Haus „Aphrodite" in eine schwere Krise.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.06.18
      02:50 - 04:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der Kampf um das Modehaus „Aphrodite" erreicht den Höhepunkt: Maximilian Fox hat gemeinsam mit der intriganten Karin Schröder einen Plan ausgearbeitet, um den traditionellen Dessousmoden-Konzern in den Ruin zu stürzen. Als Robert das Komplott seines Vaters aufdecken will, wird er brutal niedergeschlagen und fällt ins Koma. Als dringend Tatverdächtiger wird ausgerechnet Albert Steininger verhaftet. Führungslos stürzt das Haus „Aphrodite" in eine schwere Krise.

       

      Stab und Besetzung

      Albert Steininger Christian Kohlund
      Alpha Steininger Barbara Wussow
      Robert Fox Philippe Brenninkmeyer
      Valerie Landau Denise Zich
      Elisabeth Steininger Rosemarie Fendel
      Maximilian Fox Helmut Griem
      Barbara Landau Barbara Sukowa
      Brigitte Steininger Andrea Eckert
      Carl Steininger Florian Fischer
      Karin Schröder Julia Thurnau
      Cleo Steininger Marion Mitterhammer
      Bernadette Jeanne Tremsal
      Tessy Stephanie Meier-Stauffer
      Alessandro Bellini Gunther Gillian
      Pietro Bellini Franco Nero
      Regie Marco Serafini
      Musik Riz Ortolani
      Kamera Bernd Neubauer
      Buch Susanne Hertel und Marco Serafini

      Der Kampf um das Modehaus „Aphrodite" erreicht den Höhepunkt: Maximilian Fox hat gemeinsam mit der intriganten Karin Schröder einen Plan ausgearbeitet, um den traditionellen Dessousmoden-Konzern in den Ruin zu stürzen. Als Robert das Komplott seines Vaters aufdecken will, wird er brutal niedergeschlagen und fällt ins Koma. Als dringend Tatverdächtiger wird ausgerechnet Albert Steininger verhaftet. Führungslos stürzt das Haus „Aphrodite" in eine schwere Krise.
      Zwischen Robert (Philippe Brenninkmeyer) und Valerie (Denise Zich) herrscht noch immer Funkstille. Während Valerie eine unbeschwerte Zeit mit dem jungen Modedesigner Alessandro Bellini (Gunther Gillian) verbringt, wird Robert mit den Konsequenzen seines vorehelichen Seitensprungs konfrontiert. Bernadette (Jeanne Tremsal), Tochter von Brigitte Steininger (Andrea Eckert), will ihre kurze Affäre mit Robert wieder aufwärmen. Doch Robert wünscht sich nichts anderes, als sich mit seiner Frau Valerie auszusöhnen und noch einmal von vorn zu beginnen.
      Als Robert aus New York zurückkehrt, überrascht er Valerie in einer scheinbar eindeutigen Situation mit Alessandro. Unterdessen setzt Maximilian Fox (Helmut Griem) gemeinsam mit der intriganten Karin Schröder (Julia Thurnau) alles daran, das Haus „Aphrodite" endgültig zu ruinieren. Als Robert das Komplott seines Vaters aufdecken will, tritt Karin ihm in den Weg und schlägt ihn kaltblütig nieder. Robert fällt ins Koma - als dringend Tatverdächtiger wird ausgerechnet Albert Steininger verhaftet.
      Karin begibt sich derweil unter einem Vorwand ins Krankenhaus, um ihre Tat zu vollenden. Doch als Robert aus dem Koma erwacht, ist Valerie an seiner Seite, um sich mit ihm zu versöhnen. Auch Albert (Christian Kohlund) und Alpha (Barbara Wussow) können endlich die Hindernisse in ihrer Beziehung ausräumen. Bald laufen die Vorbereitungen für eine romantische Hochzeit auf einem Schloss in der Steiermark.

      Die aufwendig produzierte Fortsetzung der Hochglanzproduktion ist vorzüglich besetzt mit Helmut Griem, Philippe Brenninkmeyer, Rosemarie Fendel, Barbara Wussow, Christian Kohlund, Barbara Sukowa, Denise Zich, Julia Thurnau und Marion Mitterhammer. Für die Rolle des italienischen Geschäftsmannes Pietro Bellini konnte Weltstar Franco Nero gewonnen werden. Gedreht wurde in Wien, Rom, New York und in der Steiermark.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.06.18
      02:50 - 04:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2018