• 13.06.2018
      12:40 Uhr
      Erbin mit Herz Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2004 | hr-fernsehen
       

      Seit mehr als zehn Jahren hat die Wiener Kinderbuchhändlerin Felice Frank nichts mehr von Alexander Helsing, dem Vater ihrer kleinen Tochter Lilli, gehört. Umso überraschter ist die junge Frau, als sie plötzlich vom Tod Alexanders erfährt. Aber nicht nur das: Bei der Testamentseröffnung in Hamburg stellt sich heraus, dass der Verstorbene seiner Tochter Lilli sämtliche Firmenanteile an der familiären Großreederei vermacht hat - und bis zur Volljährigkeit des Kindes soll Felice diese Anteile verwalten. Allerdings setzt die konservative Familie des Toten alles daran, die unliebsame Teilhaberin aus der Firma zu ekeln.

      Mittwoch, 13.06.18
      12:40 - 14:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Seit mehr als zehn Jahren hat die Wiener Kinderbuchhändlerin Felice Frank nichts mehr von Alexander Helsing, dem Vater ihrer kleinen Tochter Lilli, gehört. Umso überraschter ist die junge Frau, als sie plötzlich vom Tod Alexanders erfährt. Aber nicht nur das: Bei der Testamentseröffnung in Hamburg stellt sich heraus, dass der Verstorbene seiner Tochter Lilli sämtliche Firmenanteile an der familiären Großreederei vermacht hat - und bis zur Volljährigkeit des Kindes soll Felice diese Anteile verwalten. Allerdings setzt die konservative Familie des Toten alles daran, die unliebsame Teilhaberin aus der Firma zu ekeln.

       

      Stab und Besetzung

      Felice Frank Nina Proll
      Kurt Stockmann Pierre Besson
      Helene Helsing Gaby Dohm
      Hans Ottensen Freddy Quinn
      Jan Helsing Simon Licht
      Frauke Helsing Katja Weitzenböck
      Lili Frank Lili Hering
      Regie Holger Barthel
      Musik Mischa Krausz
      Kamera Fabian Eder
      Buch Uli Bree

      Die Wiener Kinderbuchhändlerin Felice Frank führt mit ihrer zehnjährigen Tochter Lilli ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Von Lillis leiblichem Vater, dem Hamburger Reeder Alexander Helsing, hat Felice nichts mehr gehört, seit er sich noch vor der Geburt des Kindes aus dem Staub gemacht hatte. Daher ist die Überraschung groß, als eines Tages plötzlich der Hamburger Anwalt Kurt Stockmann in Felices Laden auftaucht und ihr mitteilt, dass Alexander bei einem Autounfall tödlich verunglückt ist.

      Zunächst weiß die junge Frau nicht, ob sie mit Trauer oder Gleichgültigkeit auf diese Nachricht reagieren soll. Bei der Testamentseröffnung in Hamburg erwartet Felice und Lilli dann eine weitere Überraschung: Alexander hat seiner kleinen Tochter die Hauptanteile an der Hamburger Familienreederei Helsing vererbt! Und bis zu Lillis 18. Geburtstag soll Felice das Erbe des Kindes verwalten. Die traditionsbewussten Unternehmer Helene und Jan Helsing, Mutter und Bruder des Toten, sind außer sich vor Zorn über diesen "letzten Willen": Sie geben Felice unmissverständlich zu verstehen, dass sie und ihre Tochter nie zur Familie gehören werden. Vor allem Jan lässt nichts unversucht, um Felice aus der Firma zu ekeln.

      Aber so leicht lässt sich die kesse Felice nicht ins Bockshorn jagen. Sie zieht mit Lilli nach Hamburg, wo sie vorerst in der Wohnung des charmanten Kurt Stockmann unterkommen. Als Kurt ebenfalls Jans eifersüchtiger Machtgier zum Opfer fällt, hat er sich schon längst auf die Seite der ungeliebten Teilhaberin Felice geschlagen. Gemeinsam nehmen sie den Kampf gegen den intriganten Jan auf. Natürlich dauert es nicht lange, bis Kurt und Felice sich im Eifer des Gefechts auch privat näher kommen.

      Durch einen hinterhältigen Trick gelingt es Jan schließlich, Felice in der gesamten Reederei zu diskreditieren. Aber gerade als sie das Feld räumen will, erhält sie von dem väterlichen Hafen-Nachtwächter Ottensen einen heißen Tipp: Offenbar ist Jan Helsing in illegale Giftmüll-Entsorgungen verwickelt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

      "Erbin mit Herz" ist ein packendes Familiendrama. In den Hauptrollen sind Nina Proll und Pierre Besson zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.06.18
      12:40 - 14:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2018