• 13.06.2018
      13:45 Uhr
      Faszination Wissen Immuntherapie: Scharfe Waffe gegen Krebs? | ARD-alpha
       

      Als im Januar 2015 in Heidelberg ein unheilbar kranker Krebs-Patient kerngesund den Medien präsentiert wird, stehen anschließend im Deutschen Krebsforschungszentrum die Telefone nicht mehr still. Alle wollen wissen, woher diese sagenhafte Heilung kommt. Die Antwort: Immuntherapie! Noch immer sterben allein in Deutschland jährlich 225.000 Menschen an Krebs. Doch jetzt soll sich das Blatt wenden: Tatsächlich bietet die Immuntherapie für einige Krebsarten Hilfe. Die Überlebenszeiten erhöhen sich, vorher bösartige Tumore verbreiten sich nicht mehr, werden kleiner oder verschwinden.

      Moderation: Gunnar Mergner

      Mittwoch, 13.06.18
      13:45 - 14:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Als im Januar 2015 in Heidelberg ein unheilbar kranker Krebs-Patient kerngesund den Medien präsentiert wird, stehen anschließend im Deutschen Krebsforschungszentrum die Telefone nicht mehr still. Alle wollen wissen, woher diese sagenhafte Heilung kommt. Die Antwort: Immuntherapie! Noch immer sterben allein in Deutschland jährlich 225.000 Menschen an Krebs. Doch jetzt soll sich das Blatt wenden: Tatsächlich bietet die Immuntherapie für einige Krebsarten Hilfe. Die Überlebenszeiten erhöhen sich, vorher bösartige Tumore verbreiten sich nicht mehr, werden kleiner oder verschwinden.

      Moderation: Gunnar Mergner

       

      Als im Januar 2015 in Heidelberg ein unheilbar kranker Krebs-Patient kerngesund den Medien präsentiert wird, stehen anschließend im Deutschen Krebsforschungszentrum die Telefone nicht mehr still. Alle wollen wissen, woher diese sagenhafte Heilung kommt. Die Antwort: Immuntherapie! Noch immer sterben allein in Deutschland jährlich 225 Tausend Menschen an Krebs. Doch jetzt soll sich das Blatt wenden: Tatsächlich bietet die Immuntherapie für einige Krebsarten Hilfe. Die Überlebenszeiten erhöhen sich, vorher bösartige Tumore verbreiten sich nicht mehr, werden kleiner oder verschwinden.

      Bei schwarzem Hautkrebs, Lungen-, Hirn-, Blasen- oder Darmkrebs kommt die Immuntherapie schon zum Einsatz. Sie bewirkt beispielsweise, dass die Tarnung von Krebszellen auffliegt. Bei einer anderen Strategie rüsten die Mediziner die Immunzellen der Patienten im Labor innerhalb weniger Tage mit neuen Waffen aus. Zurück in den Körper der Patienten gebracht, bekämpfen sie nun den Krebs. Doch noch kann nicht allen Patienten geholfen werden. Tatsächlich profitiert bei ein und demselben Medikament manchmal nur jeder Fünfte. Warum nicht jeder darauf anspricht, ist den Forschern noch ein Rätsel. Und ein entfesseltes Immunsystem kann auch gesundes Gewebe angreifen und Auto-Immunreaktionen auslösen. Ein TV-Team dokumentiert mit packenden Beispielen die Chancen der Immuntherapie, erklärt ihre Heilerfolge, macht aber auch deutlich, dass die Schlacht um die Gesundheit der Krebspatienten noch nicht geschlagen ist.

      Faszination Wissen ist die Wissenschaftssendung im Bayerischen Fernsehen mit aktuellen und faszinierenden Beiträgen aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik.

      alpha-thema: Geheimnisvolle Krankheiten

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2018