• 16.06.2018
      19:15 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Angkor Vat (Kambodscha) - Shivas himmlischer Palast | ARD-alpha
       

      Angkor Vat ist der größte und eindrucksvollste Tempelkomplex der Khmerkultur in Kambodscha. Er ist Teil Angkors, das zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert Zentrum des Khmer-Reiches war und heute als Ruinenstadt Angkor Thom bekannt ist. In der Blütezeit der Khmer-Kultur ließ König Suryavarman II, der "Schützling des Sonnengottes", zwischen 1113 und 1150 dieses gewaltige Bauwerk errichten. In der Khmer-Kultur verschmelzen materielle und geistig-religiöse Prinzipien.

      Samstag, 16.06.18
      19:15 - 19:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Angkor Vat ist der größte und eindrucksvollste Tempelkomplex der Khmerkultur in Kambodscha. Er ist Teil Angkors, das zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert Zentrum des Khmer-Reiches war und heute als Ruinenstadt Angkor Thom bekannt ist. In der Blütezeit der Khmer-Kultur ließ König Suryavarman II, der "Schützling des Sonnengottes", zwischen 1113 und 1150 dieses gewaltige Bauwerk errichten. In der Khmer-Kultur verschmelzen materielle und geistig-religiöse Prinzipien.

       

      Angkor Vat ist der größte und eindrucksvollste Tempelkomplex der Khmerkultur in Kambodscha. Er ist Teil Angkors, das zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert Zentrum des Khmer-Reiches war und heute als Ruinenstadt Angkor Thom bekannt ist.

      In der Blütezeit der Khmer-Kultur ließ König Suryavarman II, der "Schützling des Sonnengottes", zwischen 1113 und 1150 dieses gewaltige Bauwerk errichten. In der Khmer-Kultur verschmelzen materielle und geistig-religiöse Prinzipien. Nach ihrem Weltbild, das sich an die indische Kosmologie anlehnt, umgibt ein Urmeer die bewohnte Erde. Deshalb sind um alle Tempelanlagen Wasserbecken und Gräben angelegt, die mit ihrem reinigenden Wasser die Heiligtümer einfassen. Die Könige von Angkor waren selbst Götter - und deshalb wurde Angkor Vat auch von Göttern für Götter gebaut. Der himmlische Architekt und Bruder Shivas soll dieses größte religiöse Bauwerk der Erde errichtet haben.

      Der Film will die Baugeschichte und die kunsthistorische Bedeutung der Tempelanlage aufzeigen.

      Film von Lerke von Saalfeld und Pitt Koch

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2018