• 15.02.2018
      21:00 Uhr
      Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen. (1) Veränderung der Wohnkultur durch Digitalisierung | SR Fernsehen
       

      Vom außergewöhnlichen UFO-Haus in Baden-Württemberg über ein Luxus-Baumhaus und den Traum vom Hausboot bis hin zu einer liebevoll restaurierten, 200 Jahre alten Schwarzwald-Scheune - im neuen Factual-Entertainment-Format des SWR werden außergewöhnliche, beherzte und individuelle Bauprojekte aus dem Südwesten und ganz Deutschland begleitet. Die vierteilige Reihe "Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen." zeigt spektakuläre Wohnobjekte zum Staunen und gibt Anregungen zum Nachbauen und Selbermachen.

      Donnerstag, 15.02.18
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Vom außergewöhnlichen UFO-Haus in Baden-Württemberg über ein Luxus-Baumhaus und den Traum vom Hausboot bis hin zu einer liebevoll restaurierten, 200 Jahre alten Schwarzwald-Scheune - im neuen Factual-Entertainment-Format des SWR werden außergewöhnliche, beherzte und individuelle Bauprojekte aus dem Südwesten und ganz Deutschland begleitet. Die vierteilige Reihe "Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen." zeigt spektakuläre Wohnobjekte zum Staunen und gibt Anregungen zum Nachbauen und Selbermachen.

       

      Vom außergewöhnlichen UFO-Haus in Baden-Württemberg über ein Luxus-Baumhaus und den Traum vom Hausboot bis hin zu einer liebevoll restaurierten, 200 Jahre alten Schwarzwald-Scheune - im neuen Factual-Entertainment-Format des SWR werden außergewöhnliche, beherzte und individuelle Bauprojekte aus dem Südwesten und ganz Deutschland begleitet. Die vierteilige Reihe "Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen." zeigt spektakuläre Wohnobjekte zum Staunen und gibt Anregungen zum Nachbauen und Selbermachen. Das SWR Fernsehen sendet die vierteilige Reihe am 15. und 22. Februar sowie am 1. und 8. März 2018 jeweils um 21:00 Uhr.

      Folge 1: Veränderung der Wohnkultur durch Digitalisierung
      "Die Zukunft im Wohnungsbau wird sehr spannend. Unsere Wohnkultur verändert sich durch die Digitalisierung sehr stark. Konventionelles wird hinterfragt; weg von monofunktionalen Räumen hin zu neuen Ideen und Kombinationen, die dank der neuen Technologien jetzt umsetzbarer sind", so der mehrfach ausgezeichnete Architekt Martin Schroth, Professor für Digitales Konstruieren an der Hochschule Trier. Der Wohnexperte reist für "Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen." quer durch den Südwesten, trifft Bauherren und Wohnpioniere und greift auch mal selbst zur Bohrmaschine, wenn ein Bauprojekt zu scheitern droht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2018