• 22.06.2019
      11:45 Uhr
      Echt Drehkreuz, Schienen und Signale - Faszination Eisenbahn | MDR FERNSEHEN
       

      Es ist eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahre in Deutschland: die neue Zugbildungsanlage in Halle. 36 Richtungsgleise, um Güterzüge zusammen zu stellen, mehr als 40 Kilometer Gleisanlagen, modernste Technik - von der ferngesteuerten Lokomotive bis zum High-Tech Stellwerk. Die Anlage ist nach gut fünf Jahren Bauzeit die größte ihrer Art - und eine der modernsten überhaupt. Ein absolutes Vorzeigeprojekt der Bahn, das in Europa seinesgleichen sucht. Von hier werden täglich mehrere tausend Waggons Richtung Ost- und Südosteuropa, ja sogar bis nach Asien rollen.

      Samstag, 22.06.19
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Es ist eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahre in Deutschland: die neue Zugbildungsanlage in Halle. 36 Richtungsgleise, um Güterzüge zusammen zu stellen, mehr als 40 Kilometer Gleisanlagen, modernste Technik - von der ferngesteuerten Lokomotive bis zum High-Tech Stellwerk. Die Anlage ist nach gut fünf Jahren Bauzeit die größte ihrer Art - und eine der modernsten überhaupt. Ein absolutes Vorzeigeprojekt der Bahn, das in Europa seinesgleichen sucht. Von hier werden täglich mehrere tausend Waggons Richtung Ost- und Südosteuropa, ja sogar bis nach Asien rollen.

       

      Es ist eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahre in Deutschland: die neue Zugbildungsanlage in Halle. 36 Richtungsgleise, um Güterzüge zusammen zu stellen, mehr als 40 Kilometer Gleisanlagen, modernste Technik - von der ferngesteuerten Lokomotive bis zum High-Tech Stellwerk. Die Anlage ist nach gut fünf Jahren Bauzeit die größte ihrer Art – und eine der modernsten überhaupt. Ein absolutes Vorzeigeprojekt der Bahn, das in Europa seinesgleichen sucht. Von hier werden täglich mehrere tausend Waggons Richtung Ost- und Südosteuropa, ja sogar bis nach Asien rollen.

      ECHT-Moderator Sven Voss trifft Menschen, die ihr ganzes Leben in den Dienst der Eisenbahn gestellt haben, so wie Reinhold Bracht. ECHT erzählt die Geschichte des Ingenieurs, der als junger Mann seine Leidenschaft für Schiene und Maschine fast mit dem Leben bezahlt hätte. Denn die Arbeit auf einem Güterbahnhof ist immer gefährlich. Auch Günter Baum hat als Leiter des Bahnbetriebswerkes Halle die wechselvolle Geschichte des Güterbahnhofs miterlebt und mitgestaltet. Nach Jahren des Niedergangs freut er sich besonders, dass es mit diesem Projekt wieder aufwärts geht und Halle sich eindrucksvoll zurückmeldet.

      ECHT schaut hinter die Kulissen dieses spektakulären Projekts, mit dem die Stadt an der Saale an alte Zeiten anknüpfen und ihre Bedeutung als einer der europaweit wichtigsten Bahnknotenpunkte wiedererlangt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2019