• 04.11.2013
      23:45 Uhr
      Da Vinci Zwei experimentelle Kunstwerke von Yuri Ancarani (1/2) | arte
       

      Mit dem "da Vinci"-Operationssystem, das vor mehr als zehn Jahren eingeführt wurde, können minimalinvasive Eingriffe von einem Roboter durchgeführt werden, ohne dass die Hände des Chirurgen den Körper des Patienten berühren. Die Dokumentation beobachtet die Abläufe im OP, die Alltagsroutine und die Gefühlsausbrüche des OP-Personals. Ergänzt wird "Da Vinci" mit Bildern des Roboters, die dem Arzt während der Operation zur Verfügung stehen.

      Montag, 04.11.13
      23:45 - 00:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 23:44
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

      Mit dem "da Vinci"-Operationssystem, das vor mehr als zehn Jahren eingeführt wurde, können minimalinvasive Eingriffe von einem Roboter durchgeführt werden, ohne dass die Hände des Chirurgen den Körper des Patienten berühren. Die Dokumentation beobachtet die Abläufe im OP, die Alltagsroutine und die Gefühlsausbrüche des OP-Personals. Ergänzt wird "Da Vinci" mit Bildern des Roboters, die dem Arzt während der Operation zur Verfügung stehen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Yuri Ancarani

      Das neue Operationssystem "da Vinci", bei dem alle direkten Eingriffe von einem Roboter ausgeführt werden und die Hände des Chirurgen nie mit dem Körper des Patienten in Berührung kommen, steht im Mittelpunkt dieser Dokumentation. Unbeabsichtigt baut sich im OP bei den ganz normalen Arbeitsabläufen mit Phasen des Wartens, Gefühlsausbrüchen und Alltagsroutine ein Drama auf, das den Zuschauer in den Bann zieht und durch die Gelassenheit und Professionalität der Chirurgen und des OP-Personals fasziniert. "Da Vinci" spielt ausschließlich in einem OP-Saal. Der Film taucht in einen Mikrokosmos ein, der die Hoffnungen und Erwartungen der Zuschauer mit der Rationalität und Objektivität von Chirurgen und Geräten konfrontiert. Dem Arzt stehen während der gesamten Operation die Aufnahmen des Roboters zur Verfügung, die seinen Expertenblick sinnvoll ergänzen und dem Film großartige Bilder bescheren.

      "Da Vinci" ist das letzte Kapitel von Yuri Ancaranis Trilogie zum Thema Arbeit. Die ersten beiden Teile mit eindeutig künstlerischer Ausrichtung liefen bei den 67. und 68. Filmfestspielen von Venedig. 2013 wird die Trilogie zu einem Mehrteiler geschnitten.

      Der Weltpremiere von "Da Vinci" war am 15. November 2012 beim Rome Film Festival in der neuen Sektion "Cinema of the twenty-first century", in Zusammenarbeit mit dem MAXXI-Nationalmuseum für die Kunst des 21. Jahrhunderts.

      Fernsehfilm Italien 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 04.11.13
      23:45 - 00:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 23:44
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.11.2018