• 04.06.2016
      08:40 Uhr
      Schlachtfeld Politik - Die finstere Seite der Macht Ein Film von Stephan Lamby | ONE
       

      Über dieses Thema sprechen Politiker nur sehr ungern: Die Machtkämpfe innerhalb der eigenen Partei; die schmutzigen Tricks, mit denen sich Parteifreunde bekriegen. Zwar stilisieren Politiker die Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Parteien gerne zu Glaubenskriegen, zu Herzensangelegenheiten. Doch die Wunden, die sich Politiker innerhalb der eigenen Reihen zufügen, gehen meistens viel tiefer. Schließlich sind es die Parteifreunde, die über Karrieren entscheiden, über Aufstieg und Fall in der Politik. Und auch über ihre Niederlagen, womöglich die Umstände ihres Sturzes, sprechen Volksvertreter nicht gerne.

      Samstag, 04.06.16
      08:40 - 09:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 07:45
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

      Über dieses Thema sprechen Politiker nur sehr ungern: Die Machtkämpfe innerhalb der eigenen Partei; die schmutzigen Tricks, mit denen sich Parteifreunde bekriegen. Zwar stilisieren Politiker die Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Parteien gerne zu Glaubenskriegen, zu Herzensangelegenheiten. Doch die Wunden, die sich Politiker innerhalb der eigenen Reihen zufügen, gehen meistens viel tiefer. Schließlich sind es die Parteifreunde, die über Karrieren entscheiden, über Aufstieg und Fall in der Politik. Und auch über ihre Niederlagen, womöglich die Umstände ihres Sturzes, sprechen Volksvertreter nicht gerne.

       

      Über dieses Thema sprechen Politiker nur sehr ungern: Die Machtkämpfe innerhalb der eigenen Partei; die schmutzigen Tricks, mit denen sich Parteifreunde bekriegen. Zwar stilisieren Politiker die Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Parteien gerne zu Glaubenskriegen, zu Herzensangelegenheiten. Doch die Wunden, die sich Politiker innerhalb der eigenen Reihen zufügen, gehen meistens viel tiefer. Schließlich sind es die Parteifreunde, die über Karrieren entscheiden, über Aufstieg und Fall in der Politik. Und auch über ihre Niederlagen, womöglich die Umstände ihres Sturzes, sprechen Volksvertreter nicht gerne. So bleiben der Öffentlichkeit die schwersten Stunden im Leben eines Politikers meistens ebenso verborgen wie die vorausgehenden innerparteilichen Kampfhandlungen. Wie sehr verbergen sich hinter vermeintlich sachlichen Entscheidungen persönlicher Ehrgeiz, Neid, Rache? Welche Erfahrungen machen Politiker im Augenblick des Sturzes? Wie nachhaltig prägen diese Erlebnisse die Persönlichkeit eines Politikers, den Charakter einer Partei?

      Für diese Dokumentation haben mehrere Politiker eine Ausnahme gemacht und freimütig nicht nur über ihren Aufstieg, sondern auch über ihre Niederlagen gesprochen: So berichtet etwa der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck über die Intrigen, die zu seinem Rücktritt als SPD-Parteivorsitzender führten. Die frühere Gesundheitsministerin Andrea Fischer gibt Auskunft darüber, wie sie von den eigenen Parteifreunden aus dem Amt gedrängt wurde. Der ehemalige CSU-Chef Erwin Huber erzählt vom Machtkampf mit Amtsvorgänger Edmund Stoiber. Und der FDP-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein Wolfgang Kubicki schildert den Versuch der krisengeschüttelten Liberalen, Parteichef Guido Westerwelle loszuwerden.

      Autor Stephan Lamby hat für seine Dokumentation über ein Jahr lang Interviews mit Politikern aus allen großen Parteien geführt. Die beinharten Kämpfe zwischen Parteifreunden sind dem TV-Journalisten Lamby wohl vertraut. Vor allem für die ARD hat er zahlreiche Dokumentationen über Spitzenpolitiker hergestellt, darunter über Helmut Kohl, Wolfgang Schäuble, Angela Merkel, Joschka Fischer und Peer Steinbrück.

      Wird geladen...
      Samstag, 04.06.16
      08:40 - 09:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 07:45
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2021