• 13.02.2018
      15:15 Uhr
      Von und zu lecker (8) Zu Gast bei Leonore Freifrau von Falkenhausen | rbb Fernsehen
       

      Wer kocht das beste Adelsmenü?

      In der sechsteiligen Reihe „Von und zu lecker“ stellen adelige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis und präsentieren Köstliches aus der Küche ihres Schlosses oder Herrenhauses. Gegenseitig laden sich die sechs Damen zu einem festlichen Drei-Gänge-Menü auf ihre Schlösser ein. In dieser Folge ist Leonore Freifrau von Falkenhausen die Gastgeberin. Sie verwöhnt ihre adeligen Gäste mit Raffinesse und Trüffeln aus eigenem Anbau.

      Dienstag, 13.02.18
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wer kocht das beste Adelsmenü?

      In der sechsteiligen Reihe „Von und zu lecker“ stellen adelige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis und präsentieren Köstliches aus der Küche ihres Schlosses oder Herrenhauses. Gegenseitig laden sich die sechs Damen zu einem festlichen Drei-Gänge-Menü auf ihre Schlösser ein. In dieser Folge ist Leonore Freifrau von Falkenhausen die Gastgeberin. Sie verwöhnt ihre adeligen Gäste mit Raffinesse und Trüffeln aus eigenem Anbau.

       

      In der sechsteiligen Reihe „Von und zu lecker“ stellen adelige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis und präsentieren Köstliches aus der Küche ihres Schlosses oder Herrenhauses. Gegenseitig laden sich die sechs Damen zu einem festlichen Drei-Gänge-Menü auf ihre Schlösser ein. In dieser Folge ist Leonore Freifrau von Falkenhausen die Gastgeberin. Sie verwöhnt ihre adeligen Gäste mit Raffinesse und Trüffeln aus eigenem Anbau.

      Auf Gut Holzhausen wohnen viele Familienmitglieder, zwar nicht alle unter einem Dach, aber zumindest sehr eng beieinander. Es sind rund 40 Personen, Cousinen, Cousins, Mütter, Tanten, Freunde, die alle irgendwie verwandt, bekannt oder verschwägert sind. Leonore Freifrau von Falkenhausen lebt mit ihren beiden Töchtern mittendrin, in der alten restaurierten Fachwerkscheune. Vor gut zehn Jahren ist sie auf das Familiengut gezogen. Seitdem will sie nicht mehr weg, obwohl es für sie als ausgebildete Sopranistin beruflich sicher günstigere Wohnorte gäbe als einen Hof auf dem "platten" Land. Natürlich will sie ihre Gäste auf Gut Holzhausen nicht nur mit einem aufwendigen Drei-Gänge-Menü empfangen, sondern sie auch musikalisch willkommen heißen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2018