• 27.05.2021
      23:30 Uhr
      lesenswert Denis Scheck im Gespräch mit Juli Zeh und Frank Schätzing | SR Fernsehen
       

      Frank Schätzing stellt in "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" Akteure aktueller Krisen vor, entwirft verschiedene Zukunftsszenarien und zeigt, dass wir die Klimakrise bewältigen können. Mit ihm trifft sich Denis Scheck im Tropenhaus im Kölner Zoo.
      Und mit Juli Zeh steigt er erstmals in den Sattel: Im Reitgespräch geht es um das neue Buch von Thea Dorn "Trost".

      Donnerstag, 27.05.21
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:15

      Frank Schätzing stellt in "Was, wenn wir einfach die Welt retten?" Akteure aktueller Krisen vor, entwirft verschiedene Zukunftsszenarien und zeigt, dass wir die Klimakrise bewältigen können. Mit ihm trifft sich Denis Scheck im Tropenhaus im Kölner Zoo.
      Und mit Juli Zeh steigt er erstmals in den Sattel: Im Reitgespräch geht es um das neue Buch von Thea Dorn "Trost".

       
      • Reitgespräch - Reiten und Streiten mit Juli Zeh und Denis Scheck: Neue Herausforderungen für Denis Scheck bei "lesenswert": Gemeinsam mit Juli Zeh steigt er in den Sattel, um über Bücher zu gesellschaftlich wichtigen Themen zu sprechen. In der ersten Folge haben sie Thea Dorns Buch "Trost - Briefe an Max" ausgewählt.

      In ihrem neuen Roman widmet sich Thea Dorn dem Sterben in Pandemiezeiten, der Trauer, aber auch der Wut und Verzweiflung, mit denen die Hinterbliebenen konfrontiert werden. Denis Scheck und Juli Zeh über eine philosophische Annäherung an eine sensible Thematik.

      • Frank Schätzing: Was, wenn wir einfach die Welt retten? Bestseller-Autor Frank Schätzing hat einen Klima-Thriller geschrieben: "Was, wenn wir einfach die Welt retten? - Handeln in der Klimakrise" heißt er und Denis Scheck trifft sich mit ihm im Kölner Zoo.

      Die Welt als Thriller betrachtet trägt verschiedene Titel: Kalter Krieg, Terror, Pandemie. Leser*innen sowie der Autor selbst agieren darin als Akteur*innen. Frank Schätzing entwirft verschiedene Szenarien der Zukunft: Mal haben die Menschen obsiegt und mal haben sie versagt. Wissenschaftlich fundiert und spannend stellt er verschiedene Protagonisten und Antagonisten der Krise vor. Dann zeigt er Wege auf, wie der Mensch der Klimafalle entkommen und die Welt besser machen kann. Seine These: Die Herausforderung kann gemeistert werden, wenn gehandelt wird - mit Wissen, Kreativität und positivem Denken.

      Schecks Anti-Kanon: Denis Scheck hat sich vorgenommen, die in seinen Augen schlechtesten Bücher der Weltgeschichte zu lesen und einen persönlichen Anti-Kanon aufzustellen. Welches Buch dazu gehört, erläutert er in dieser Sendung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021