• 30.03.2019
      11:30 Uhr
      Hofgeschichten NDR Fernsehen
       

      Schweinebauer Hendrik Bröring ist als Geburtshelfer bei gleich 19 tragenden Sauen gefragt. Zwar laufen die Geburten meist unproblematisch und auf natürliche Weise, doch wenn es plötzlich doch Komplikationen gibt, dann muss der Landwirt schnell reagieren.
      Auf der Öhe machen die Schafe dem Inselbauern Matthias Schilling Ärger. Ständig reißen die Tiere aus und fressen dort, wo er gerade versucht, Blumen für seinen Park zu ziehen. Ein neuer Zaun soll helfen.
      Tierschützer Günter Garbers freut sich, dass er bei der täglichen Routine nicht allein ist. Ein guter Freund ist zu Besuch und hilft ihm bei der Versorgung der Tiere.

      Samstag, 30.03.19
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Schweinebauer Hendrik Bröring ist als Geburtshelfer bei gleich 19 tragenden Sauen gefragt. Zwar laufen die Geburten meist unproblematisch und auf natürliche Weise, doch wenn es plötzlich doch Komplikationen gibt, dann muss der Landwirt schnell reagieren.
      Auf der Öhe machen die Schafe dem Inselbauern Matthias Schilling Ärger. Ständig reißen die Tiere aus und fressen dort, wo er gerade versucht, Blumen für seinen Park zu ziehen. Ein neuer Zaun soll helfen.
      Tierschützer Günter Garbers freut sich, dass er bei der täglichen Routine nicht allein ist. Ein guter Freund ist zu Besuch und hilft ihm bei der Versorgung der Tiere.

       

      Schweinebauer Hendrik Bröring ist als Geburtshelfer bei gleich 19 tragenden Sauen gefragt. Zwar laufen die Geburten meist unproblematisch und auf natürliche Weise, doch wenn es plötzlich doch Komplikationen gibt, dann muss der Landwirt schnell reagieren.

      Auf der Öhe machen die Schafe dem Inselbauern Matthias Schilling Ärger. Ständig reißen die Tiere aus und fressen dort, wo er gerade versucht, Blumen für seinen Park zu ziehen. Ein neuer Zaun soll helfen.

      Tierschützer Günter Garbers freut sich, dass er bei der täglichen Routine nicht allein ist. Ein guter Freund ist zu Besuch und hilft ihm bei der Versorgung der Tiere.

      Der Bio-Milchbauer Matthias Stührwoldt ist mit seinem Auszubildenden auf den Wiesen unterwegs. Die Zäune haben über den Winter gelitten, einige Pfähle sind verfault und durchgebrochen. Die müssen jetzt ersetzt werden.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe. Und jeder hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2019