• 15.08.2014
      14:15 Uhr
      Bilderbuch Elsass - Die nördliche Weinstraße | NDR FS NDS
       

      Der nördliche Teil der elsässischen Weinstraße führt durch eine idyllische Landschaft, die seit den Römern vom Weinbau geprägt wurde. Bis hoch zu den Vogesenbergen reichen die Rebhänge, romantische Weindörfer wechseln mit mittelalterlichen kleinen Städten. Sehenswert ebenfalls: Straßburg, die Hauptstadt des Elsass. Der Film porträtiert außerdem den Künstler Tomi Ungerer und den Automobilpionier Ettore Bugatti, deren Namen mit dem Elsass verbunden sind.

      Freitag, 15.08.14
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der nördliche Teil der elsässischen Weinstraße führt durch eine idyllische Landschaft, die seit den Römern vom Weinbau geprägt wurde. Bis hoch zu den Vogesenbergen reichen die Rebhänge, romantische Weindörfer wechseln mit mittelalterlichen kleinen Städten. Sehenswert ebenfalls: Straßburg, die Hauptstadt des Elsass. Der Film porträtiert außerdem den Künstler Tomi Ungerer und den Automobilpionier Ettore Bugatti, deren Namen mit dem Elsass verbunden sind.

       

      Der nördliche Teil der elsässischen Weinstraße führt durch eine idyllische Landschaft, die seit den Römern vom Weinbau geprägt wurde. Bis hoch zu den Vogesenbergen reichen die Rebhänge, romantische Weindörfer wechseln mit mittelalterlichen kleinen Städten. Sehenswert ebenfalls: Straßburg, die Hauptstadt des Elsass. Der Film porträtiert außerdem den Künstler Tomi Ungerer und den Automobilpionier Ettore Bugatti, deren Namen mit dem Elsass verbunden sind.

      Mitten in Straßburg, im Herzen der Hauptstadt des Elsass, das Tomi-Ungerer-Museum. Noch nie hat die französische Nation einem noch lebenden Künstler ein solches Denkmal gesetzt. Auch das Théâtre de la Choucrouterie verbeugt sich mit einer abendfüllenden Hommage vor dem Freigeist, einem überzeugten Europäer, der sich sehr für die deutsch-französische Freundschaft engagiert. Der Name Bugatti steht für eine äußerst erfolgreiche italienisch-elsässische Liaison, denn im elsässischen Molsheim gründete der Automobilpionier Ettore Bugatti seine legendäre Autofabrik.

      Der nördliche Teil der elsässischen Weinstraße führt durch eine idyllische Landschaft, die seit den Römern vom Weinbau geprägt wurde. Bis hoch zu den Vogesenbergen reichen die Rebhänge, romantische Weindörfer wechseln mit mittelalterlichen kleinen Städten. Bei Kaysersberg produziert ein Winzerinnentrio Weine von Weltformat, denen Experten eine gewisse weibliche Note nachsagen. Hoch auf den Vogesen blickt die Hochkönigsburg in die Rheinebene. Wilhelm II. war ein Fan von mittelalterlichen Bauwerken und ließ 1899 die im Dreißigjährigen Krieg zerstörte Burg mit gewaltigem Aufwand wieder aufbauen.

      Ein Film von Willy Meyer

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.11.2018