• 27.08.2022
      21:45 Uhr
      Prix Pantheon 2022 - Das große Finale 28. German Spaß-und-Satire-Open | WDR Fernsehen
       

      WDR 5 und WDR Fernsehen übertragen den Prix Pantheon 2022, einen der wichtigsten deutschen Kabarett-und Satirepreise. Dieses Jahr moderiert von Komikerin und Prix-Preisträgerin Tahnee.

      Die zehn besten jungen Kabarettist:innen und Satiriker:innen des Jahres treten an, um den Prix Pantheon zu gewinnen. 2022 kämpfen um den Preis: Robert Alan, Julia Brandner, Lara Ermer, Patrick Nederkoorn, Stefanie Sargnagel, Luisa Charlotte Schulz, Alex Stoldt, Filiz Tasdan, Tutty Tran und Florian Wintels. Die Kandidat:innen repräsentieren die ganze Vielfalt der Kleinkunstszene: von Stand-up-Comedy, über Poetry-Slam, bis hin zu Musikkabarett.

      Samstag, 27.08.22
      21:45 - 23:45 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      WDR 5 und WDR Fernsehen übertragen den Prix Pantheon 2022, einen der wichtigsten deutschen Kabarett-und Satirepreise. Dieses Jahr moderiert von Komikerin und Prix-Preisträgerin Tahnee.

      Die zehn besten jungen Kabarettist:innen und Satiriker:innen des Jahres treten an, um den Prix Pantheon zu gewinnen. 2022 kämpfen um den Preis: Robert Alan, Julia Brandner, Lara Ermer, Patrick Nederkoorn, Stefanie Sargnagel, Luisa Charlotte Schulz, Alex Stoldt, Filiz Tasdan, Tutty Tran und Florian Wintels. Die Kandidat:innen repräsentieren die ganze Vielfalt der Kleinkunstszene: von Stand-up-Comedy, über Poetry-Slam, bis hin zu Musikkabarett.

       

      WDR 5 und WDR Fernsehen übertragen den Prix Pantheon 2022, einen der wichtigsten deutschen Kabarett-und Satirepreise. Dieses Jahr moderiert von Komikerin und Prix-Preisträgerin Tahnee. Der legendäre Prix Pantheon wird seit 1995 verliehen und ist ein echter Karriere-Kick für die Newcomer:innen der deutschen Kleinkunstszene.

      Die zehn besten jungen Kabarettist:innen und Satiriker:innen des Jahres treten an, um den Prix Pantheon zu gewinnen. 2022 kämpfen um den Preis: Robert Alan, Julia Brandner, Lara Ermer, Patrick Nederkoorn, Stefanie Sargnagel, Luisa Charlotte Schulz, Alex Stoldt, Filiz Tasdan, Tutty Tran und Florian Wintels. Die Kandidat:innen repräsentieren die ganze Vielfalt der Kleinkunstszene: von Stand-up-Comedy, über Poetry-Slam, bis hin zu Musikkabarett.

      Fünf von ihnen schaffen es ins Finale. Unterstützt werden sie im Finale von den Gästen Sarah Bosetti, Dave Davis, Jan Philipp Zymny und dem diesjährigen Ehrenpreisträger Urban Priol. Der Prix Pantheon wurde für viele zum Karrieresprungbrett: Zu den Preisträger:innen des Prix Pantheons zählen unter anderem Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Carolin Kebekus.

      Das Halbfinale wird am 23. August und das Finale am 24. August im Bonner Pantheon aufgezeichnet. WDR 5 sendet das Halbfinale am 30. August von 22.04 - 23.00 Uhr (Unterhaltung nach zehn) und das Finale am 03. September von 15.04 - 17.00 Uhr (Unterhaltung am Wochenende).

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022