• 24.10.2022
      14:15 Uhr
      Wo ist meine Schwester? Fernsehfilm Deutschland 2022 | arte
       

      Amelie kommt nach einer gemeinsamen Geburtstagsparty mit ihrer Zwillingsschwester Marie nie zu Hause an und verschwindet spurlos. Ihr Freund Jonas alarmiert am nächsten Morgen besorgt die Polizei. Kommissar Ingo Thiel ruft die SOKO Amelie ins Leben. Tage vergehen - ohne jede Spur. Doch dann bemerkt Marie, dass eine auffällige Decke aus der Wohnung des Paares fehlt. Für Thiel steht fest: Jonas verheimlicht etwas. Hat er auch etwas mit dem Verschwinden seiner Freundin zu tun? Für Dorothee, Amelies Mutter, unvorstellbar. Sie nimmt Jonas in Schutz und hält an seiner Unschuld fest. Doch Thiels Verdacht verhärtet sich immer mehr …

      Montag, 24.10.22
      14:15 - 16:00 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Amelie kommt nach einer gemeinsamen Geburtstagsparty mit ihrer Zwillingsschwester Marie nie zu Hause an und verschwindet spurlos. Ihr Freund Jonas alarmiert am nächsten Morgen besorgt die Polizei. Kommissar Ingo Thiel ruft die SOKO Amelie ins Leben. Tage vergehen - ohne jede Spur. Doch dann bemerkt Marie, dass eine auffällige Decke aus der Wohnung des Paares fehlt. Für Thiel steht fest: Jonas verheimlicht etwas. Hat er auch etwas mit dem Verschwinden seiner Freundin zu tun? Für Dorothee, Amelies Mutter, unvorstellbar. Sie nimmt Jonas in Schutz und hält an seiner Unschuld fest. Doch Thiels Verdacht verhärtet sich immer mehr …

       

      Können sich Zwillinge gegenseitig spüren? Marie spürt jedenfalls Amelie. Während diese bereits auf dem Heimweg von ihrer gemeinsamen Geburtstagsparty ist, bricht Marie plötzlich auf der Tanzfläche zusammen. Amelie kommt nie zu Hause an und verschwindet spurlos. Ihr Freund Jonas alarmiert am nächsten Morgen besorgt die Polizei, es muss etwas passiert sein! Hauptkommissar Ingo Thiel nimmt sofort die Ermittlungen auf, tappt mit seinem SOKO-Team allerdings vorerst im Dunkeln: keine Zeugen, keine Feinde, nur ein gefundener Ohrring im Park. Doch dann bemerkt Marie, dass doch etwas aus der Wohnung des Paares fehlt: eine auffällige Patchwork-Decke, die Marie ihrer Schwester geschenkt hatte. Für Thiel steht fest: Jonas verheimlicht etwas. - Hat er deshalb auch etwas mit dem Verschwinden seiner Freundin zu tun?

      Für Dorothee Reinhard, Amelies Mutter, unvorstellbar. Aus ihrer Sicht ist Jonas ein echter Traummann, er würde alles für Amelie tun. Dorothee nimmt Jonas in Schutz und hält vehement an seiner Unschuld fest. Ingo Thiel verdächtigt Jonas trotzdem; seine Aussagen erscheinen ihm immer fragwürdiger. Außerdem hat Jonas ein Suchtproblem verschwiegen; er nimmt Opioide, um sich gegenüber seiner seelisch belastenden Arbeit als Rettungssanitäter abzuschotten. Die Beweislage gegen ihn scheint zunehmend erdrückend, spätestens als herauskommt, dass ihm Amelie ein großes Geheimnis verschwiegen hatte. Die SOKO findet daraufhin auch noch einen weiteren, alarmierenden Hinweis im Wald. Ist Amelie überhaupt noch am Leben? Die Zeit rennt …

      Die Krimireihe ist inspiriert von echten SOKO-Fällen und basiert auf den kriminalistischen Erfahrungen des gleichnamigen Hauptkommissars aus Mönchengladbach. Die wahren Begebenheiten machen diese Fernsehkrimis so nahbar und realistisch. Sie geben den Zuschauerinnen und Zuschauern spannende Einblicke in die kleinteilige, oftmals auch zermürbende Polizeiarbeit. In "Wo ist meine Schwester?" schlüpft Heino Ferch bereits zum vierten Mal in die Rolle von Ingo Thiel. Regie führte zum zweiten Mal der mehrfach mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Regisseur Markus Imboden. Martina Gedeck überzeugt in der ambivalenten Rolle der Mutter der Vermissten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2022