• 15.09.2022
      20:15 Uhr
      Lauchhammer - Tod in der Lausitz (4/6) Leere Hände, leere Herzen | arte Mediathek
       

      Die Entlastung des Hauptverdächtigen im Mordfall Ramona Schinschke wirft die Kriminalpolizisten Briegand und Gottknecht weit zurück. Doch immer mehr Hinweise führen zu ihrem Kollegen von der Dienststelle, André Pötschke. War er vielleicht derjenige, der Ramona mit Drogen für den Weiterverkauf versorgt hat?

      Donnerstag, 15.09.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Entlastung des Hauptverdächtigen im Mordfall Ramona Schinschke wirft die Kriminalpolizisten Briegand und Gottknecht weit zurück. Doch immer mehr Hinweise führen zu ihrem Kollegen von der Dienststelle, André Pötschke. War er vielleicht derjenige, der Ramona mit Drogen für den Weiterverkauf versorgt hat?

       

      Es stellt sich heraus, dass Ramonas Ex-Freund Juri, der sich extrem verdächtig gemacht hatte, als Täter nicht infrage kommt - ein herber Rückschlag in den Ermittlungen von Maik Briegand und Annalena Gottknecht vom LKA. Streifenpolizist André Pötschke kümmert sich weiterhin um den kleinen Bruder des Mordopfers Ramona Schinschke, mit dessen Mutter er vor längerer Zeit eine Beziehung hatte. Sogar die Vaterschaft für den Jungen will er übernehmen und lässt sich das auch einiges kosten. Maik und Annalena trauen ihm nicht über den Weg. Zu auffällig sind die Hinweise, die auf eine Verwicklung Pötschkes schließen lassen … Hat er Ramona mit Drogen aus Polizeibeständen versorgt, die sie dann verkaufte?
      Unterdessen planen einige der Klimaaktivisten, die ihr Camp in der Gegend unweit des Tatorts aufgeschlagen haben, strategische Punkte im Umfeld des Braunkohletagebaus zu besetzen. Mitten unter ihnen: Maik Briegands 16-jährige Tochter Jackie. Sie will schnellstmöglich den Kohleabbau stoppen, der einst der Stolz ihrer Großeltern war …

      Die sechsteilige High-End-Krimiserie feierte im Juni 2022 ihre Premiere auf dem Münchner Filmfest. Regisseur Till Franzen wurde mehrfach für seinen Debütfilm „Die blaue Grenze“ (2005) ausgezeichnet. Zuletzt lief 2021 sein TV-Zweiteiler „Charlotte Link: Die Suche“.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.10.2022