• 31.01.2021
      20:15 Uhr
      Die versunkene Stadt Z Spielfilm USA 2015 | arte
       

      England, 1906: Offizier Percy Fawcett wird beauftragt, das noch unerforschte Grenzgebiet zwischen Bolivien und Brasilien zu kartografieren. Vor Ort stößt er unterwartet auf Spuren einer Hochkultur. Alten Schriften zufolge müsste ganz in der Nähe eine verschollene Stadt existieren. Percy macht es sich zur persönlichen Aufgabe, die versunkene Stadt Z zu finden, und kehrt zwischen 1906 und 1925 immer wieder an diesen Ort zurück.

      "Die versunkene Stadt Z" basiert auf der wahren Geschichte des britischen Forschers Percy Fawcett.

      Sonntag, 31.01.21
      20:15 - 22:25 Uhr (130 Min.)
      130 Min.

      England, 1906: Offizier Percy Fawcett wird beauftragt, das noch unerforschte Grenzgebiet zwischen Bolivien und Brasilien zu kartografieren. Vor Ort stößt er unterwartet auf Spuren einer Hochkultur. Alten Schriften zufolge müsste ganz in der Nähe eine verschollene Stadt existieren. Percy macht es sich zur persönlichen Aufgabe, die versunkene Stadt Z zu finden, und kehrt zwischen 1906 und 1925 immer wieder an diesen Ort zurück.

      "Die versunkene Stadt Z" basiert auf der wahren Geschichte des britischen Forschers Percy Fawcett.

       

      Im Jahr 1906 beauftragt die Royal Geographical Society den britischen Offizier Percy Fawcett, das brasilianisch-bolivianische Grenzgebiet zu kartografieren. Fawcett nimmt den Auftrag an, lässt seine Familie zurück und begibt sich ins Abenteuer. Die Reise durch den Dschungel wird zum Alptraum: Giftige Schlangen, fleischfressende Piranhas und kannibalische Ureinwohner kreuzen seinen Weg.

      Bei seiner Arbeit stößt Percy unerwartet auf Spuren einer Zivilisation, von deren Existenz bislang kein Forscher wusste. Die Funde weisen darauf hin, dass es hier einmal eine Ansiedlung gegeben haben muss. Percy setzt sich das Ziel, die verschollene Stadt Z zu finden.

      Zurückgekehrt in seine britische Heimat, wird Percy wegen seiner Hypothese verspottet. Dem Abenteurer bleibt keine andere Wahl, als in den Dschungel zurückzukehren und die Existenz dieser Stadt zu beweisen. Begleitet wird Percy von Henry Costin und dem Biologen James Murray, der jedoch der Herausforderung nicht gewachsen ist und durch sein Verhalten das Team gefährdet. Hunger und Erschöpfung zwingen die Männer, die Mission abzubrechen und mit leeren Händen heimzukommen. 1925 kehrt Percy ein letztes Mal in den Dschungel zurück, diesmal mit seinem Sohn Jack. Beide werden niemals wiederkehren.

      "Die versunkene Stadt Z" erzählt die wahre Geschichte des britischen Forschungsreisenden Percival Harrison Fawcett, der 1925 eine letzte Reise mit seinem ältesten Sohn angetreten hat und spurlos verschollen ist. Über sein Verschwinden gibt es bis heute Spekulationen.

      "Die versunkene Stadt Z" hatte seine Premiere 2016 beim New York Film Festival. Regie führte James Gray, der mit "Helden der Nacht - We Own the Night" (2007) bereits internationale Erfolge feierte. Mit Charlie Hunnam, Tom Holland, Robert Pattinson und Sienna Miller erfreut sich "Die versunkene Stadt Z" einer vornehmlich britischen Starbesetzung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 31.01.21
      20:15 - 22:25 Uhr (130 Min.)
      130 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.03.2021