• 25.06.2020
      13:40 Uhr
      Imam wider Willen Fernsehfilm Frankreich 2019 | arte
       

      Dieses Vater-Sohn-Gespann ist sich nur darin einig, dass sie sich in nichts einig sind! Weshalb Amines Frau ihrem Mann, einem Professor für Kulturgeschichte, auch nicht glaubt, als dieser beteuert, dass er aus reiner Bürgerpflicht der muslimischen Gemeinde seiner Heimatstadt helfe, ihre Moschee zu behalten. Eine Moschee, die rein zufällig geräumt werden soll, weil genau in dem Gebäude Amines Vater Rachid sein Rugby-Clubhaus aufmachen will. Während nun aber Vater und Sohn noch kräftig dabei sind, ihren privaten Kleinkrieg zu führen, muss Amine bald begreifen, dass es hier um viel mehr geht als nur um ihn und Rachid.

      Donnerstag, 25.06.20
      13:40 - 15:25 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      VPS 13:45

      Dieses Vater-Sohn-Gespann ist sich nur darin einig, dass sie sich in nichts einig sind! Weshalb Amines Frau ihrem Mann, einem Professor für Kulturgeschichte, auch nicht glaubt, als dieser beteuert, dass er aus reiner Bürgerpflicht der muslimischen Gemeinde seiner Heimatstadt helfe, ihre Moschee zu behalten. Eine Moschee, die rein zufällig geräumt werden soll, weil genau in dem Gebäude Amines Vater Rachid sein Rugby-Clubhaus aufmachen will. Während nun aber Vater und Sohn noch kräftig dabei sind, ihren privaten Kleinkrieg zu führen, muss Amine bald begreifen, dass es hier um viel mehr geht als nur um ihn und Rachid.

       

      „Wenn es nicht dein Vater wäre, der die Muslime vertreiben will – hättest du dann auch ein Problem?“ Obschon Nadia mit ihrer Frage den Nagel auf den Kopf trifft, ist ihr Mann Amine nicht bereit sich einzugestehen, dass sein Engagement für den Erhalt der Moschee seines Heimatortes irgendetwas mit seiner seit Jahren mehr als schwierigen Beziehung zu seinem Vater Rachid zu tun haben könnte. Ganz im Gegenteil: Der Professor für Kulturgeschichte sieht es sozusagen als seine Bürgerpflicht an, der muslimischen Gemeinde zu helfen, die drohende Räumung ihrer Moschee noch abzuwenden. Dass ausgerechnet Amines Vater, der Präsident des beliebten örtlichen Rugbyclubs, das Gebäude, in dem die Moschee ist, in ein Clubhaus für seine Mannschaft umwandeln will, ist natürlich reiner Zufall. So behauptet es zumindest Amine.

      Doch schnell muss er feststellen, dass seine Einmischung etwas überhastet war. Denn als herauskommt, dass sein Jugendfreund Jemel, seines Zeichens Metzger und Imam, Rachid bei seinen Plänen geholfen hat, wird Jemel von der Gemeinde geschasst. Und der von den Gläubigen auserwählte neue religiöse Anführer ist ausgerechnet Amine. Nur dass der sich mit seiner Religion bisher nur theoretisch in seiner Dissertation befasst hat. Aber davon will die Gemeinde nichts wissen.

      Für sie zählt, dass Amine beendet, was er angefangen hat, und das notfalls unter Androhung einer Invasion von muslimischen „Grünwesten“ in seiner Vorlesung. So wird der Professor schließlich zum Imam wider Willen. Und muss, während er die Moschee gegen seinen Vater verteidigt, auch noch den alltäglichen Herausforderungen begegnen, die seine neue Position mit sich bringt. Wenn allerdings das Rugbyteam das bevorstehende Finale gewinnt, wird der Stadtrat das Clubhaus auf jeden Fall bewilligen. Was kann Amine da tun? Auf den Ausgang des Spiels hat er schließlich keinen Einfluss. Oder etwa doch?

      Der Filmemacher Zangro drehte 2017 einen gleichnamigen als Pilot konzipierten Kurzfilm, der auf Festivals mit rund einem Dutzend Preisen ausgezeichnet wurde. Jüngst war Zangro als Produzent an dem Kinofilm „Mignonnes“ beteiligt, der den Preis für die beste Regie auf dem Sundance Film Festival 2020 erhielt sowie eine lobende Erwähnung der Jury in der Reihe Generation der Berlinale. Lyes Salem, der Amine verkörpert, ist unter anderem aus dem Film „L’Oranais“ (2014) bekannt, bei dem er neben der Hauptrolle auch Drehbuch und Regie übernahm. Aktuell ist der Schauspieler in der Serie „Le Grand Bazar“ zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 25.06.20
      13:40 - 15:25 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      VPS 13:45

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.07.2020