• 03.11.2022
      22:05 Uhr
      Mord mit Aussicht (42) Brenne, Hengasch! | ONE
       

      Viel los im Dorf, denn die alljährliche Verleihung der Hengascher Kuchenkrone steht bevor. Mitten in das opulente Testessen platzt ein Leichenfund. Die alte Dorfschullehrerin Frau Würffel liegt mumifiziert im Getreidesilo von Müller Schlichting. Dieser Mord ist schlimm genug, beschert aber den Teilnehmern noch mehr Unwohlsein, als sie erfahren, dass das Mehl für einen der Kuchen aus dem tödlichen Silo war. Als sich die Ereignisse überschlagen, erkennt Marie, dass ganz Hengasch im Fadenkreuz des Mörders steht. Jetzt muss sie mit Heino und Jenny tief in der Vergangenheit des Dorfes nach der Wahrheit suchen.

      Donnerstag, 03.11.22
      22:05 - 22:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Viel los im Dorf, denn die alljährliche Verleihung der Hengascher Kuchenkrone steht bevor. Mitten in das opulente Testessen platzt ein Leichenfund. Die alte Dorfschullehrerin Frau Würffel liegt mumifiziert im Getreidesilo von Müller Schlichting. Dieser Mord ist schlimm genug, beschert aber den Teilnehmern noch mehr Unwohlsein, als sie erfahren, dass das Mehl für einen der Kuchen aus dem tödlichen Silo war. Als sich die Ereignisse überschlagen, erkennt Marie, dass ganz Hengasch im Fadenkreuz des Mörders steht. Jetzt muss sie mit Heino und Jenny tief in der Vergangenheit des Dorfes nach der Wahrheit suchen.

       

      Stab und Besetzung

      Marie Gabler Katharina Wackernagel
      Dr. Bechermann Patrick Heyn
      Lydia Aubach Julia Schmitt
      Heike Schaeffer Petra Kleinert
      Monique Willems Heike Trinker
      Hans Zielonka Michael Hanemann
      Waltraud Runkelbach Friederike Frerichs
      Pastor Puttermann Johannes Rotter
      Frau Ziegler Therese Dürrenberger
      Jennifer Dickel Eva Bühnen
      Mehmet Özdenizmen Cem Ali Gültekin
      Otmar Bennik Gehring
      Paul Schönfelder Michael Wittenborn
      Gisbert Cremer Kai Schumann
      Heino Fuss Sebastian Schwarz
      Arthur Brandt Felix Vörtler
      Regie Markus Sehr
      Kamera Tom Holzhauser
      Musik Andreas Schilling
      Drehbuch Johannes Rotter

      Viel los im Dorf, denn die alljährliche Verleihung der Hengascher Kuchenkrone steht bevor. Marie kennt sich schon ein bisschen besser im Dorf aus und ist mit Imbissbesitzer Mehmet auf Du und Du. Beherzt mogelt sie Mehmets „Appeltaat“-Kreation als ihre eigene in den Wettbewerb, weil er selbst sich als Zugezogener nicht so recht traut. Was Marie nicht ahnt: Heike lässt sich von keiner Konkurrenz, und schon gar nicht von ihr, davon abhalten, Kuchenkönigin zu bleiben.

      Mitten in das opulente Testessen platzt ein Leichenfund. Die alte Dorfschullehrerin Frau Würffel liegt mumifiziert im Getreidesilo von Müller Schlichting. Dieser Mord - denn für Marie ist es ein Tötungsdelikt - ist schlimm genug, beschert aber den Teilnehmern noch mehr Unwohlsein, als sie erfahren, dass das Mehl für die Appeltaats aus dem tödlichen Silo war. Trickreich findet Marie heraus, dass die strenge Frau Würffel nicht nur ganze Generationen von Hengascher Schüler:innen gequält, sondern auch einen Streitfall mit Schweinebauer Gisbert Cremer ausgetragen hatte. Dann wird auch noch Jenny hinterrücks niedergeschlagen. Könnte das tatsächlich Gisbert Cremer gewesen sein? Als sich die Ereignisse überschlagen, erkennt Marie, dass ganz Hengasch im Fadenkreuz des Mörders steht. Jetzt muss sie mit Heino und Jenny tief in der Vergangenheit des Dorfes nach der Wahrheit suchen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022