• 31.08.2021
      00:15 Uhr
      Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See Fernsehfilm Deutschland 2020 | ONE
       

      Christian Kohlund legt sich als "Anwalt ohne Lizenz" in "Borchert und der Tote im See" mit der albanischen Mafia an: Um den Mord an einem angesehenen Unternehmer aufzuklären, der in dubiose Geschäfte verwickelt scheint, riskiert er sogar sein Leben. Denn für Borchert steht mehr als die Wahrheit auf dem Spiel, da jemand den Mord seiner Patentochter Jenny, gespielt von Lea Freund, in die Schuhe schieben will. Als Drahtzieher hinter allem vermutet Borchert den "Paten von Zürich", der seine mörderische Organisation steuert, ohne sich selbst die Hände schmutzig zu machen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.08.21
      00:15 - 01:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 00:20

      Christian Kohlund legt sich als "Anwalt ohne Lizenz" in "Borchert und der Tote im See" mit der albanischen Mafia an: Um den Mord an einem angesehenen Unternehmer aufzuklären, der in dubiose Geschäfte verwickelt scheint, riskiert er sogar sein Leben. Denn für Borchert steht mehr als die Wahrheit auf dem Spiel, da jemand den Mord seiner Patentochter Jenny, gespielt von Lea Freund, in die Schuhe schieben will. Als Drahtzieher hinter allem vermutet Borchert den "Paten von Zürich", der seine mörderische Organisation steuert, ohne sich selbst die Hände schmutzig zu machen.

       

      Stab und Besetzung

      Thomas Borchert Christian Kohlund
      Dominique Kuster Ina Paule Klink
      Marco Furrer Pierre Kiwitt
      Dorian Gjeluci Nicola Perot
      Jenny Reinders Lea Freund
      Elona Gjeluci Uygar Tamer
      Gentian Gjeluci Peter Davor
      Nikolin Kola Özgür Karadeniz
      Adela Emma Drogunova
      Urs Aeggi Yves Wüthrich
      Regula Gabrielli Susi Banzhaf
      Dr. Reto Zanger Robert Hunger-Bühler
      Kristi Burak Yigit
      Zef Leka Ilir Rexhepi
      Elsa Petra Johannson
      Dr. Hunteman Anja Karmanski
      Marie-Louise Mildenberger Kathleen Gallego Zapata
      Beat Bürki Andrea Zogg
      Regie Florian Froschmayer
      Kamera Katharina Diessner
      Jörg Widmer
      Buch Hans-Henner Hess
      Musik Michael Klaukien

      Borchert (Christian Kohlund) hat sich das Wiedersehen mit seiner Patentochter anders vorgestellt: Statt sie am Flughafen in die Arme zu schließen, muss er Jenny (Lea Freund) bei der Zollfahndung herausboxen. Jemand hat der angehenden Kinderärztin, die ein Praxissemester bei der Hilfsorganisation des albanischen Geschäftsmannes Gentian Gjeluci (Peter Davor) absolviert, ein halbes Kilo Haschisch untergeschoben.

      Während Borcherts Chefin Dominique (Ina Paule Klink) die Verteidigung von Jenny übernimmt, kommt dem "Anwalt ohne Lizenz" der Verdacht, dass es hier um noch etwas anderes geht als einen missglückten Drogenschmuggel. Denn Jenny ist heimlich mit Gjelucis einzigem Sohn Dorian (Nicola Perot) liiert.

      Um seinen Ruf besorgt, lässt der Stiftungschef Jenny umgehend rauswerfen und untersagt Dorian jeglichen Kontakt mit ihr. Er hat ohnehin andere Pläne für seinen Sohn, den er mit der Nichte seines Geschäftsfreundes Nikolin Kola (Özgür Karadeniz) verheiraten möchte.

      Als Gjeluci kurz darauf getötet wird, weisen alle Spuren auf Jenny. Hauptmann Furrer (Pierre Kiwitt) nimmt sie fest. Doch Borchert will unbedingt herausfinden, um was es hier wirklich geht. Mit Hilfe seines bestens vernetzten Freundes Dr. Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler) kommt er den Geschäften der albanischen Mafia auf die Spur - und dem gefürchteten "Paten von Zürich" in die Quere.

      Der Schweizer Regisseur Florian Froschmayer inszenierte auch den spannenden neunten "Zürich-Krimi", für den er mit seinem Kameramann Jörg Widmer ungewöhnliche Bilder findet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.08.21
      00:15 - 01:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 00:20

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021