• 02.06.2021
      16:20 Uhr
      Monaco 110 (7) Frauenpower | ONE
       

      Der Beziehungsblues hält Einzug in die Polizeiinspektion. Das Techtelmechtel von Inge mit Christian Waldheim endet ebenso schnell, wie es angefangen hat. Inge zieht bei ihrem Christian wieder aus. Was so schön begonnen hatte, entpuppte sich bei näherem Hinsehen als eintöniges Beziehungsallerlei, bei der Inge sich schnell als Putzfrau und Köchin ausgenutzt fühlte. So stellt sie sich eine Beziehung nicht vor. Da bleibt sie dann lieber mit Mops Buzzi allein. Wenn da nur nicht das Problem mit der noch nicht fertig renovierten Wohnung wäre.

      Mittwoch, 02.06.21
      16:20 - 17:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Beziehungsblues hält Einzug in die Polizeiinspektion. Das Techtelmechtel von Inge mit Christian Waldheim endet ebenso schnell, wie es angefangen hat. Inge zieht bei ihrem Christian wieder aus. Was so schön begonnen hatte, entpuppte sich bei näherem Hinsehen als eintöniges Beziehungsallerlei, bei der Inge sich schnell als Putzfrau und Köchin ausgenutzt fühlte. So stellt sie sich eine Beziehung nicht vor. Da bleibt sie dann lieber mit Mops Buzzi allein. Wenn da nur nicht das Problem mit der noch nicht fertig renovierten Wohnung wäre.

       

      Stab und Besetzung

      Inge Aschenbrenner Monika Baumgartner
      Thomas Aschenbrenner Markus Brandl
      Gianna Bertuzzi Isabel Scholz
      Ulrich Müd Georg Veitl
      Gerd Frühling Bernhard Conrad
      Robert Dobner Gilbert von Sohlern
      Cornelia Ringlstetter Alina Sokar
      Uschi Nagel Laura Osswald
      Christian Waldheim Robert Giggenbach
      Melanie Katharina Hackhausen
      Herr von Kneseweck Jörg Witte
      Sanne Samantha Capko
      Dani Nina Mölleken
      Markus Meckel Andreas Thiele
      Junger Mann Radarfalle Markus Bader
      Mutter ohne Geldbörse Anne Harten
      Tochter 7 Jahre Nina Marie Rottmann
      Paketbote Klaus Kunwar Küffer
      Kollegin Noura Klein
      Frau von Kneseweck Sabine Bach
      Regie Wilhelm Engelhardt
      Kamera Florian Licht

      Der Beziehungsblues hält Einzug in die Polizeiinspektion. Das Techtelmechtel von Inge mit Christian Waldheim endet ebenso schnell, wie es angefangen hat. Inge zieht bei ihrem Christian wieder aus. Was so schön begonnen hatte, entpuppte sich bei näherem Hinsehen als eintöniges Beziehungsallerlei, bei der Inge sich schnell als Putzfrau und Köchin ausgenutzt fühlte. So stellt sie sich eine Beziehung nicht vor. Da bleibt sie dann lieber mit Mops Buzzi allein. Wenn da nur nicht das Problem mit der noch nicht fertig renovierten Wohnung wäre. Doch Ulrich, dem sie ihr Leid klagt, wischt das Problem kurzerhand beiseite - dann zieh´st halt bei mir ein , ist sein Kommentar. Seit er geschieden und Tochter Melanie aus dem Haus ist, hat er sein kleines Reihenhäuschen für sich allein und da wird sich auch noch ein Platz für die Inge finden lassen. Damit wäre das Problem für Inge gelöst, doch es warten noch polizeiliche Herausforderungen auf die beiden.

      Ein nächtlicher Unfall mit Fahrerflucht ist gemeldet worden. Eigentlich ist nicht viel passiert, nur ein Verkehrsschild wurde umgefahren. Trotzdem müssen die beiden den Vorgang überprüfen und kommen einer ganz anderen Geschichte auf die Spur. Als sie nämlich Unfallfahrzeug und Halter ermitteln, stellt sich schnell heraus, dass der neureiche Herr von Kneseweck das Auto gar nicht gefahren hat. Weitere Ermittlungen sind erforderlich - und Inge kommt schließlich einem jugendlichen Mädchenduo auf die Schliche: Sanne und Dani machen wohlhabende Herren mittleren Alters in Bars an, knutschen ein wenig mit ihnen, filmen dies dann mit ihrer Handykamera und erpressen die Herren danach, indem sie drohen, das Filmchen ins Internet zu stellen und die Männer so vor ihren Frauen und ihren Bekannten zu blamieren. Für die Mädels springen dabei ein paar Gefälligkeiten heraus - wie das Leihen schicker Sportwagen. Inge und Ulrich ist klar, dass die beiden mit dem Feuer spielen. Doch Sanne und Dani sind volljährig und von Kneseweck erstattet keine Anzeige. Die Polizei ist also machtlos.

      Auch bei Conny Ringlstetter ist Beziehungschaos angesagt. Ihre neue Flamme, der Kollege Marcus Meckel, hat sich als ziemlich mieser Frauenaufreißer entpuppt. Nachdem er mit Conny im Bett war, hat er sie eiskalt fallenlassen. Und damit nicht genug. Um seine neuste Eroberung stolz zu dokumentieren, hat er auch noch Fotos von Conny in eindeutiger Pose auf seiner Internet-Seite gepostet. Conny ist am Boden zerstört und die Männer der Wache sind stinksauer auf den Kollegen, der ihre Conny so mies behandelt hat. Gemeinsam mit Dienstellenleiter Thomas Aschenbrenner beschließt Gerd einen Racheplan: So warten Gerd und Cornelia eines Abends im Polizeiauto vor der Kegelbahn, um Marcus, der gern mal betrunken fährt, einem Alkoholtest zu unterziehen.

      Bei Gianna und Thomas läuft eigentlich alles super, doch als das Gespräch aufs Thema Kinderkriegen kommt macht Thomas dicht. Das geht ihm alles ein wenig zu schnell. Gianna, die deutlich die biologische Uhr ticken hört, zweifelt erneut an der Ernsthaftigkeit ihrer Beziehung zu Thomas.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2021