• 09.11.2020
      13:00 Uhr
      In aller Freundschaft (36) Das Schattenkind | ONE
       

      Vor der Sachsenklinik wird ein siebzehnjähriges Mädchen bewusstlos abgelegt. Dr. Kreutzer und Dr. Globisch finden die Unbekannte, die mit Drogen vollgepumpt ist, und können sie retten. Kurze Zeit später klärt sich die Identität des Mädchens auf. Die Eltern tauchen in der Klinik auf und sind in Sorge. Zunächst können sie nicht glauben, dass ihre Tochter Drogen genommen haben soll.
      Für Dr. Roland Heilmann steht ein Klassentreffen bevor. Zunächst lehnt er es ab, dort hinzufahren. Doch als ihn seine Jugendliebe Susanne Spitz anruft und sich freut, ihn nach Jahren wieder zu sehen, ist er plötzlich wie ausgewechselt.

      Montag, 09.11.20
      13:00 - 13:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Vor der Sachsenklinik wird ein siebzehnjähriges Mädchen bewusstlos abgelegt. Dr. Kreutzer und Dr. Globisch finden die Unbekannte, die mit Drogen vollgepumpt ist, und können sie retten. Kurze Zeit später klärt sich die Identität des Mädchens auf. Die Eltern tauchen in der Klinik auf und sind in Sorge. Zunächst können sie nicht glauben, dass ihre Tochter Drogen genommen haben soll.
      Für Dr. Roland Heilmann steht ein Klassentreffen bevor. Zunächst lehnt er es ab, dort hinzufahren. Doch als ihn seine Jugendliebe Susanne Spitz anruft und sich freut, ihn nach Jahren wieder zu sehen, ist er plötzlich wie ausgewechselt.

       

      Stab und Besetzung

      Prof. Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Georg Meinhardt Thomas Bestvater
      Karin Meinhardt Cornelia Kaupert
      Regie Peter Werkwerth
      Musik Paul Vincent und Oliver Gunia
      Kamera Frank Buschner
      Drehbuch Torsten Lenkeit

      Vor der Sachsenklinik wird ein siebzehnjähriges Mädchen bewusstlos abgelegt. Dr. Kreutzer und Dr. Globisch finden die Unbekannte, die mit Drogen vollgepumpt ist, und können sie retten. Kurze Zeit später klärt sich die Identität des Mädchens auf. Es ist Nathalie Meinhardt. Die Eltern tauchen in der Klinik auf und sind in Sorge. Zunächst können sie nicht glauben, dass ihre Tochter Drogen genommen haben soll. Doch schnell müssen sie die Realität akzeptieren. Nur die Gründe dafür bleiben zunächst im Dunkeln.
      Als Dr. Globisch mitbekommt, dass Nathalie noch eine elfjährige Schwester hat, die lange Jahre krank war, kommt sie dem Familiendrama auf die Spur. Nathalie hat sich durch die Krankheit ihrer Schwester zurückgesetzt gefühlt. Sie glaubt, dass ihre Eltern sie nicht genauso lieben wie ihre Schwester Anna. Nach einer Auseinandersetzung mit ihrer Mutter greift Nathalie erneut zu Drogen, doch die Ärzte können sie ein weiteres Mal retten. Die Eltern begreifen, dass sie den Hilfeschrei ihrer Tochter ernst nehmen müssen und entscheiden sich für eine Familientherapie.
      Für Dr. Roland Heilmann steht ein Klassentreffen bevor. Zunächst lehnt er es ab, dort hinzufahren. Doch als ihn seine Jugendliebe Susanne Spitz anruft und sich freut, ihn nach Jahren wieder zu sehen, ist er plötzlich wie ausgewechselt. Pia macht die Wandlung ihres Gatten hellhörig, und sie schafft es, dass er sie mitnimmt. Eigentlich ist ihm das nicht recht. Doch dann verläuft das Treffen anders als erwartet. Pia und Susanne freunden sich miteinander an. Manfred Beyer, ein alter Rivale Rolands, bemüht sich um Susanne und landet bei ihr. Roland und Pia feiern eine gemeinsame Liebesnacht. Am Ende gehen alle etwas verändert auseinander.

      Fernsehserie Deutschland 2004
      Staffel 7, Folge 36

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 09.11.20
      13:00 - 13:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020