• 02.07.2020
      12:30 Uhr
      Sturm der Liebe (1932) Telenovela Deutschland 2014 | ONE
       

      Große Aufregung am 'Fürstenhof' - ein Scheich hat sich spontan mit seinen zehn Frauen für einen längeren Aufenthalt angekündigt. Werner verlässt sich in Bezug auf die Erfüllung der exzentrischen Sonderwünsche des Scheichs ganz auf den erfahrenen Alfons. Dieser macht ihm klar, dass er Tobias nicht reinreden will. Da stellt ihm Werner eine Chefportier-Doppelspitze mit Tobias in Aussicht, sollte er die Aufgabe gut meistern. Auch wenn Tobias nach außen hin gute Miene macht, ist er insgeheim sehr genervt. Dann soll er ausgerechnet dafür sorgen, dass sein Intimfeind Goran die von ihm gebuchte Fürstensuite wieder räumt...

      Donnerstag, 02.07.20
      12:30 - 13:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Große Aufregung am 'Fürstenhof' - ein Scheich hat sich spontan mit seinen zehn Frauen für einen längeren Aufenthalt angekündigt. Werner verlässt sich in Bezug auf die Erfüllung der exzentrischen Sonderwünsche des Scheichs ganz auf den erfahrenen Alfons. Dieser macht ihm klar, dass er Tobias nicht reinreden will. Da stellt ihm Werner eine Chefportier-Doppelspitze mit Tobias in Aussicht, sollte er die Aufgabe gut meistern. Auch wenn Tobias nach außen hin gute Miene macht, ist er insgeheim sehr genervt. Dann soll er ausgerechnet dafür sorgen, dass sein Intimfeind Goran die von ihm gebuchte Fürstensuite wieder räumt...

       

      Stab und Besetzung

      Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
      Leonard Stahl Christian Feist
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Friedrich Stahl Dietrich Adam
      André Konopka Joachim Lätsch
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Coco Conradi Mirjam Heimann
      Martin Windgassen David Paryla
      Sabrina Görres Sarah Elena Timpe
      Goran Kalkbrenner Saša Kekez
      Patrizia Dietrich Nadine Warmuth
      Daniel Brückner Daniel Buder
      Tobias Blume Günter Bubbnik
      Regie Silke Bäurich
      Christoph Klünker
      Buch Oliver Thaller

      Große Aufregung am 'Fürstenhof' - ein Scheich hat sich spontan mit seinen zehn Frauen für einen längeren Aufenthalt angekündigt. Werner verlässt sich in Bezug auf die Erfüllung der exzentrischen Sonderwünsche des Scheichs ganz auf den erfahrenen Alfons. Dieser macht ihm klar, dass er Tobias nicht reinreden will. Da stellt ihm Werner eine Chefportier-Doppelspitze mit Tobias in Aussicht, sollte er die Aufgabe gut meistern. Auch wenn Tobias nach außen hin gute Miene macht, ist er insgeheim sehr genervt. Dann soll er ausgerechnet dafür sorgen, dass sein Intimfeind Goran die von ihm gebuchte Fürstensuite wieder räumt...

      Sabrina glaubt Goran nicht und wird beim Herumschnüffeln in seinem Zimmer prompt von ihm erwischt. Er macht ihr klar, dass er sie bei Nils wegen der gestohlenen 1000 Euro anschwärzt und versteckt das Geld vorsichtshalber an einem anderen Ort. Als Sabrina, die immer noch seine Agentin ist, daraufhin mit einem interessanten Schauspielangebot auf ihn zukommt, unterstellt Goran Sabrina misstrauisch, dass sie ihn nur weglocken will, um weiterhin nach dem Geld suchen zu können. Am nächsten Tag erfährt er aber, dass sie tatsächlich die Wahrheit gesagt hat.

      Pauline wäscht Daniel nach seiner destruktiven Anklage gehörig den Kopf. Daraufhin hört Daniel auf, sich selbst zu bemitleiden. Martin bekommt währenddessen mit, dass Michael gut und gerne Klavier spielt und schlägt ihm vor, gemeinsam zu musizieren - er spielt nämlich Saxophon. Auch André möchte mitspielen und malt sein Mundharmonika-Talent in etwas zu leuchtenden Farben aus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.07.2020