• 11.06.2020
      12:40 Uhr
      Sturm der Liebe (1902) Telenovela Deutschland 2013 | ONE
       

      Barbara präpariert die Almhütte so, dass es den Anschein hat, als habe Friedrich sie umgebracht. Goran erwacht wenig später davor und sieht Friedrich mit blutigem Hemd aus der Hütte flüchten. Während Goran die Polizei ruft, macht sich Barbara auf den Weg, um unter falschem Namen ihre Therapie zu beginnen.
      Hildegard glaubt nicht, dass Gustl Magdalenas Affäre öffentlich gemacht hat. Alfons hingegen verteidigt Magdalena und ist der Ansicht, dass Gustl sich nicht hätte einmischen dürfen.
      Als Pauline Wein für einen Rotweinkuchen holen will, wird sie im Keller eingeschlossen.

      Donnerstag, 11.06.20
      12:40 - 13:30 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Barbara präpariert die Almhütte so, dass es den Anschein hat, als habe Friedrich sie umgebracht. Goran erwacht wenig später davor und sieht Friedrich mit blutigem Hemd aus der Hütte flüchten. Während Goran die Polizei ruft, macht sich Barbara auf den Weg, um unter falschem Namen ihre Therapie zu beginnen.
      Hildegard glaubt nicht, dass Gustl Magdalenas Affäre öffentlich gemacht hat. Alfons hingegen verteidigt Magdalena und ist der Ansicht, dass Gustl sich nicht hätte einmischen dürfen.
      Als Pauline Wein für einen Rotweinkuchen holen will, wird sie im Keller eingeschlossen.

       

      Stab und Besetzung

      Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
      Leonard Stahl Christian Feist
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Alfons Sonnbichler/Gustl Moosburger Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Friedrich Stahl Dietrich Adam
      André Konopka Joachim Lätsch
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Martin Windgassen David Paryla
      Coco Conradi Mirjam Heimann
      Goran Kalkbrenner Saša Kekez
      Magdalena Murnau Petra Berndt
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Magdalena Murnau Petra Berndt
      Daniel Brückner Daniel Buder
      Kriminalhauptkommissar Meyser Christoph Krix
      Regie Dieter Schlotterbeck
      Christoph Klünker
      Buch Christa Reeh

      Barbara präpariert die Almhütte so, dass es den Anschein hat, als habe Friedrich sie umgebracht. Goran erwacht wenig später davor und sieht Friedrich mit blutigem Hemd aus der Hütte flüchten. Während Goran die Polizei ruft, macht sich Barbara auf den Weg, um unter falschem Namen ihre Therapie zu beginnen. Ein letztes Mal trifft sie auf der Straße auf Werner und macht ihm klar, dass er nun alle Möglichkeiten hat, seinen verhassten Konkurrenten aus dem Weg zu räumen.

      Werner ist geschockt, als er auf Friedrich trifft, der benommen mit dem Auto am Straßenrand liegengeblieben ist. Während Werner vorläufig dicht hält, obwohl ihm Friedrich vorwirft, mit Barbara unter einer Decke zu stecken, kehrt Friedrich an den "Fürstenhof" zurück...

      Hildegard glaubt nicht, dass Gustl Magdalenas Affäre öffentlich gemacht hat. Alfons hingegen verteidigt Magdalena und ist der Ansicht, dass Gustl sich nicht hätte einmischen dürfen. Gustl selbst ahnt von der Aufregung um seine Person zunächst nichts. Als er aber auf Magdalena trifft, wirft ihm diese vor, der Presse verraten zu haben, dass Magdalena eine Affäre mit einem Minister habe. Da Gustl ein Auge auf Magdalena geworfen hat, macht er ihr einen Vorschlag: Er selbst wird so tun, als habe er eine Affäre mit Magdalena - so werde sich jeglicher Verdacht gegen den Minister bald wieder zerstreuen.

      Als Pauline Wein für einen Rotweinkuchen holen will, wird sie im Keller eingeschlossen. Dort macht sie sich Gedanken über ihre Gefühle für Daniel und Leonard - nicht ahnend, dass der "Fürstenhof" wegen Friedrich und Barbara in heller Aufregung ist. Ihr selbst bleibt nichts anderes übrig, als auf Rettung zu warten...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.07.2020