• 14.02.2020
      11:55 Uhr
      Sturm der Liebe (1743) Telenovela Deutschland 2013 | ONE
       

      Das zur Zwangsversteigerung ausgeschriebene Haus der Sonnbichlers wird von Kaufinteressenten besichtigt. Alfons erzählt Werner von seinen Sorgen. Dieser bedauert sehr, den Sonnbichlers nicht helfen zu können. So ergeben sich Alfons und Hildegard in ihr trauriges Schicksal, bis sie plötzlich Besuch von Marie und Hendrik bekommen. Doris beharrt weiterhin darauf, das Haus ersteigern zu wollen, um es anschließend zu verkaufen. Da Werner das Wohl von Alfons und Hildegard am Herzen liegt, schafft er es jedoch, Doris emotional so sehr unter Druck zu setzen, dass diese ihre Pläne ändern und auf das Haus verzichten würde.

      Freitag, 14.02.20
      11:55 - 12:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das zur Zwangsversteigerung ausgeschriebene Haus der Sonnbichlers wird von Kaufinteressenten besichtigt. Alfons erzählt Werner von seinen Sorgen. Dieser bedauert sehr, den Sonnbichlers nicht helfen zu können. So ergeben sich Alfons und Hildegard in ihr trauriges Schicksal, bis sie plötzlich Besuch von Marie und Hendrik bekommen. Doris beharrt weiterhin darauf, das Haus ersteigern zu wollen, um es anschließend zu verkaufen. Da Werner das Wohl von Alfons und Hildegard am Herzen liegt, schafft er es jedoch, Doris emotional so sehr unter Druck zu setzen, dass diese ihre Pläne ändern und auf das Haus verzichten würde.

       

      Stab und Besetzung

      Marlene Schweitzer Lucy Scherer
      Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Doris van Norden Simone Ritscher
      Julius König Michele Oliveri
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Martin Windgassen David Paryla
      Kira König Mareike Lindenmeyer
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Marie Bruckner Annabelle Leip
      Hendrik Bruckner Golo Euler
      Damian Zollinger Bernhard Bozian
      Regie Felix Bärwald
      Alexander Wiedl
      Buch Anne Neunecker

      Das zur Zwangsversteigerung ausgeschriebene Haus der Sonnbichlers wird von Kaufinteressenten besichtigt. Alfons erzählt Werner von seinen Sorgen. Dieser bedauert sehr, den Sonnbichlers nicht helfen zu können. So ergeben sich Alfons und Hildegard in ihr trauriges Schicksal, bis sie plötzlich Besuch von Marie und Hendrik bekommen. Doris beharrt weiterhin darauf, das Haus ersteigern zu wollen, um es anschließend zu verkaufen. Da Werner das Wohl von Alfons und Hildegard am Herzen liegt, schafft er es jedoch, Doris emotional so sehr unter Druck zu setzen, dass diese ihre Pläne ändern und auf das Haus verzichten würde. Können Alfons und Hildegard somit ihr geliebtes Haus zurückgewinnen?

      Kira stellt Xaver zur Rede. Der sieht ein, dass er Kira mit seinem Gefühlsausbruch überrumpelt hat. Martin fordert von Kira, Xaver endlich in seine Schranken zu weisen. Jedoch bringt Kira es nicht übers Herz, den inzwischen reparierten Wickeltisch abzulehnen. Martin fühlt sich hintergangen und stellt Xaver zur Rede.

      Michael deutet die Rückkehr des Dompfaffs als Symbol für seine bevorstehende Hochzeit mit Marlene. Die versucht, sich von Konstantin abzulenken, stürzt sich in die Arbeit und feilt an ihrer Weißgold-Kollektion. Durch Natascha verunsichert, bittet Marlene Michael um seine Meinung zu ihren Entwürfen, er kann ihr aber nicht wirklich helfen. Konstantin dagegen schon.

      Freudiger Besuch bei den Sonnbichlers: Tochter Marie (Annabelle Leip) und ihr Ehemann Hendrik (Golo Euler) reisen für einige Folgen aus London an.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2020