• 26.08.2019
      18:40 Uhr
      Sturm der Liebe (1511) Telenovela Deutschland 2012 | ONE
       

      Konstantin bekommt mit, wie sehr Theresa unter der Trennung von Moritz leidet und versucht vergeblich sie aufzumuntern. Theresa trifft sich mit ihrem alten Freund Jan und beide kommen über alte Zeiten ins Gespräch.
      Moritz nimmt Konstantins Friedensangebot um Werners Willen an. Sobald es Werner besser geht, will er den "Fürstenhof" dennoch verlassen.
      Rosalie und Xaver überspielen mühsam ihre Enttäuschung vor Nicola. Rosalie ist extrem verärgert, während Xaver fast erleichtert ist, dass die Farce nun ein Ende hat. Rosalie bittet Xaver jedoch darum, weiterhin das verliebte Paar zu spielen.

      Montag, 26.08.19
      18:40 - 19:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Konstantin bekommt mit, wie sehr Theresa unter der Trennung von Moritz leidet und versucht vergeblich sie aufzumuntern. Theresa trifft sich mit ihrem alten Freund Jan und beide kommen über alte Zeiten ins Gespräch.
      Moritz nimmt Konstantins Friedensangebot um Werners Willen an. Sobald es Werner besser geht, will er den "Fürstenhof" dennoch verlassen.
      Rosalie und Xaver überspielen mühsam ihre Enttäuschung vor Nicola. Rosalie ist extrem verärgert, während Xaver fast erleichtert ist, dass die Farce nun ein Ende hat. Rosalie bittet Xaver jedoch darum, weiterhin das verliebte Paar zu spielen.

       

      Stab und Besetzung

      Theresa Burger Ines Lutz
      Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
      Moritz van Norden Daniel Fünffrock
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      André Konopka Joachim Lätsch
      Rosalie Engel Natalie Alison
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Nicola Westphal Kerstin Gähte
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Julius König Michele Oliveri
      Doris van Norden Simone Ritscher
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Elena Majoré Lili Gesler
      Jan Augustin Mark-Alexander Solf
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Dieter Schlotterbeck
      Buch Markus Pfeil

      Konstantin bekommt mit, wie sehr Theresa unter der Trennung von Moritz leidet und versucht vergeblich sie aufzumuntern. Theresa trifft sich mit ihrem alten Freund Jan und beide kommen über alte Zeiten ins Gespräch. Jan hatte als Teenager für Theresa geschwärmt und ein Lied für sie komponiert. Als Konstantin die beiden in der Pianobar Klavier spielen sieht, erwacht die Eifersucht in ihm. Aus Sorge um Theresa macht er Jan eine Ansage. Theresa möchte, dass Konstantin sich bei Jan für sein Verhalten entschuldigt, doch der behauptet Ungeheuerliches...

      Moritz nimmt Konstantins Friedensangebot um Werners Willen an. Sobald es Werner besser geht, will er den "Fürstenhof" dennoch verlassen. Als der Banker, bei dem Werner den Umschuldungskredit beantragen will, überraschend an den "Fürstenhof" kommt, ist erneut Stress vorprogrammiert. Werner weiß, dass er den lange laufenden Kredit nicht bekommt, wenn die Bank von seinen gesundheitlichen Problemen erfährt. Deshalb übernimmt Moritz den Termin.

      Rosalie und Xaver überspielen mühsam ihre Enttäuschung vor Nicola. Rosalie ist extrem verärgert, während Xaver fast erleichtert ist, dass die Farce nun ein Ende hat. Rosalie bittet Xaver jedoch darum, weiterhin das verliebte Paar zu spielen, denn sie will nicht vor allen als geldgierige Lügnerin dastehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2019