• 02.06.2019
      17:20 Uhr
      Der Dicke (12) Verlustgeschäft | ONE
       

      Wasserrohrbruch in der Kanzlei. Yasmin muss schnellstens reagieren und mietet die Räume eines Fahrradkurierdienstes an, die angeblich kaum genutzt werden. Tatsächlich aber finden sich Gregor Ehrenberg und Isa von Brede mitten zwischen einer Werkbank und frühstückenden Kurierboten wieder.
      Lothar Brückner, Ende 20, Diplomingenieur mit hervorragenden Zeugnissen, will die türkische Firma OHA verklagen. Er hat sich dort beworben, um mit seinem langjährigen Freund Mahmoud in einer Firma zu arbeiten, aber er wurde abgelehnt, weil er Deutscher ist. Ein klarer Fall von Diskriminierung, findet Lothar.

      Sonntag, 02.06.19
      17:20 - 18:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wasserrohrbruch in der Kanzlei. Yasmin muss schnellstens reagieren und mietet die Räume eines Fahrradkurierdienstes an, die angeblich kaum genutzt werden. Tatsächlich aber finden sich Gregor Ehrenberg und Isa von Brede mitten zwischen einer Werkbank und frühstückenden Kurierboten wieder.
      Lothar Brückner, Ende 20, Diplomingenieur mit hervorragenden Zeugnissen, will die türkische Firma OHA verklagen. Er hat sich dort beworben, um mit seinem langjährigen Freund Mahmoud in einer Firma zu arbeiten, aber er wurde abgelehnt, weil er Deutscher ist. Ein klarer Fall von Diskriminierung, findet Lothar.

       

      Stab und Besetzung

      Gregor Ehrenberg Dieter Pfaff
      Isabel von Brede Sabine Postel
      Gudrun Wohlers Katrin Pollitt
      Yasmin Ülküm Sophie Dal
      Magnus Ehrenberg Jürgen Goslar
      Gerd Matuschek Uwe Bohm
      Lars Meckel Matthias Ziesing
      Lothar Brückner Ludwig Trepte
      Mahmoud Oktay Özdemir
      Orhan Aldali Neil Malik Abdullah
      Björn Matuschek Sergej Moya
      Richter W. Greinert Thomas Kügel
      Dr. Brodersen Jan Georg Schütte
      Gerhard Kramer Matthias Komm
      Pförtner Kailas Mahadevan
      Regie Torsten Wacker
      Buch Thorsten Näter
      Kamera André Lex

      Wasserrohrbruch in der Kanzlei. Yasmin muss schnellstens reagieren und mietet die Räume eines Fahrradkurierdienstes an, die angeblich kaum genutzt werden. Tatsächlich aber finden sich Gregor Ehrenberg und Isa von Brede mitten zwischen einer Werkbank und frühstückenden Kurierboten wieder.

      Lothar Brückner, Ende 20, Diplomingenieur mit hervorragenden Zeugnissen, will die türkische Firma OHA verklagen. Er hat sich dort beworben, um mit seinem langjährigen Freund Mahmoud in einer Firma zu arbeiten, aber er wurde abgelehnt, weil er Deutscher ist. Ein klarer Fall von Diskriminierung, findet Lothar.

      Isa von Brede hat wieder mit Gerd Matuschek zu tun: Sie hat zwar geschworen, kein Wort mehr mit ihm zu wechseln, aber als er ihr sein Anliegen schildert, kann sie nicht Nein sagen. Matuscheks Sohn Björn hat durch einen Motorradunfall beide Nieren verloren. Eine Chance auf eine Spenderniere hat der junge Mann kaum, da er die seltene Blutgruppe AB besitzt. Zwar kann Björn weiterleben, wenn er ständig in der Dialyse sein Blut reinigen lässt, aber seinen Beruf als Theaterregisseur kann er so nicht mehr ausüben. Nun will Gerd Matuschek seinem Sohn eine Niere spenden. Aber die Krankenversicherung lehnt die Kostenübernahme ab. Der Grund: Matuschek hat nur noch eine Niere und wäre nach der Operation selbst Dialysepatient. Isa liefert sich mit dem Vertreter der Krankenversicherung einen brillanten Schlagabtausch über eine Kosten-Nutzenrechnung.

      Die Arbeit in der Kanzlei, das Baby, die ganze Hausarbeit, die auf ihr lastet, denn ihr Lebensgefährte Lars ist ganz mit seinem neuen Job beschäftigt - Yasmin fühlt sich allein gelassen und am Ende ihrer Kraft. Mit Tabletten versucht sie, über die Runden zu kommen.

      Fernsehserie Deutschland 2012 (Staffel 4)

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2019