• 20.02.2019
      19:25 Uhr
      Sturm der Liebe (1256) Telenovela Deutschland 2011 | ONE
       

      Götz besinnt sich in letzter Sekunde und legt das Kissen wieder weg. Als Barbara erwacht, hat er sich schon wieder so im Griff, um ihr den unwissenden, baldigen Ehemann vorspielen zu können. Schließlich bekommt Barbara immer noch ein Kind, das sein eigen Fleisch und Blut ist: seinen Enkel. Nach einem Gespräch mit Markus ringt er sich gegen dessen Willen dazu durch, Barbara zu heiraten und zu warten, bis sie sein Enkelkind zur Welt gebracht hat. Dann, so hofft er, kann er den Prozess gegen sie wieder aufrollen und das alleinige Sorgerecht erlangen. Obwohl es ihm nicht leicht fällt, tritt er mit Barbara vor den Traualtar ...

      Mittwoch, 20.02.19
      19:25 - 20:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Götz besinnt sich in letzter Sekunde und legt das Kissen wieder weg. Als Barbara erwacht, hat er sich schon wieder so im Griff, um ihr den unwissenden, baldigen Ehemann vorspielen zu können. Schließlich bekommt Barbara immer noch ein Kind, das sein eigen Fleisch und Blut ist: seinen Enkel. Nach einem Gespräch mit Markus ringt er sich gegen dessen Willen dazu durch, Barbara zu heiraten und zu warten, bis sie sein Enkelkind zur Welt gebracht hat. Dann, so hofft er, kann er den Prozess gegen sie wieder aufrollen und das alleinige Sorgerecht erlangen. Obwohl es ihm nicht leicht fällt, tritt er mit Barbara vor den Traualtar ...

       

      Stab und Besetzung

      Eva Krendlinger Uta Kargel
      Robert Saalfeld Lorenzo Patané
      Götz Zastrow Andreas Borcherding
      Markus Zastrow Tobias Dürr
      Rosalie Engel Natalie Alison
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Jacob Krendlinger Andreas Thiele
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      André Konopka Joachim Lätsch
      Lena Zastrow Johanna Bönninghaus
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Franz Hochleitner Wolfgang Freundorfer
      Viola Hochleitner Wookie Mayer
      Friedemann Schorpp Hermann van Ulzen
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Felix Bärwald
      Buch Oliver Thaller

      Götz besinnt sich in letzter Sekunde und legt das Kissen wieder weg. Als Barbara erwacht, hat er sich schon wieder so im Griff, um ihr den unwissenden, baldigen Ehemann vorspielen zu können. Schließlich bekommt Barbara immer noch ein Kind, das sein eigen Fleisch und Blut ist: seinen Enkel. Nach einem Gespräch mit Markus ringt er sich gegen dessen Willen dazu durch, Barbara zu heiraten und zu warten, bis sie sein Enkelkind zur Welt gebracht hat. Dann, so hofft er, kann er den Prozess gegen sie wieder aufrollen und das alleinige Sorgerecht erlangen. Obwohl es ihm nicht leicht fällt, tritt er mit Barbara vor den Traualtar ...

      In letzter Sekunde kann Rosalie Fabien davor bewahren, den Spiritus zu trinken. Michael ist geschockt, dass sein Sohn sich fast vergiftet hätte und lässt seinen Frust an Rosalie aus. Später aber entschuldigt sich Michael bei Rosalie für seine Ungerechtigkeit, und sie raufen sich wieder zusammen.
      André passt es gar nicht, dass Götz Lena erlaubt hat, im Hotel ein Bistro zu eröffnen. Als er mitbekommt, dass Lena einen Koch sucht, will er ihr einen mittelmäßigen Koch unterjubeln. Beinahe gelingt ihm das, doch dann kommt ihm ein anderer dazwischen: Robert, der aus Brüssel zurückkehrt und wegen Eva nun doch am 'Fürstenhof' bleiben will.

      Viola und Franz wollen bleiben, bis Tanja wieder gesund zurück ist. Schon gerät Nils wieder zwischen die Stühle. Denn Franz hat in ein paar Tagen Geburtstag, und Viola will im Hotel eine große Überraschungsparty für ihn veranstalten. Doch Franz hasst Überraschungen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2019