• 10.02.2022
      16:45 Uhr
      SMS - Schwanke meets Science (3/5) Fit für die ISS - Astronautenausbildung in Köln | ARD alpha
       

      Wie hält man sich im Weltraum fit? Eine entscheidende Frage für lange Missionen in der Schwerelosigkeit. Die Humanzentrifuge beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln könnte in der Zukunft dabei helfen. Timo Frett, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, führt hier entscheidende Experimente durch.

      Donnerstag, 10.02.22
      16:45 - 17:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Wie hält man sich im Weltraum fit? Eine entscheidende Frage für lange Missionen in der Schwerelosigkeit. Die Humanzentrifuge beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln könnte in der Zukunft dabei helfen. Timo Frett, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, führt hier entscheidende Experimente durch.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Karsten Schwanke

      Wie hält man sich im Weltraum fit? Eine entscheidende Frage für lange Missionen in der Schwerelosigkeit. Die Humanzentrifuge beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln könnte in der Zukunft dabei helfen. Timo Frett, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, führt hier entscheidende Experimente durch. „SMS – Schwanke meets Science“ ist ein neues, innovatives Wissensformat für ARD-alpha. Der Meteorologe und Moderator Karsten Schwanke macht Spitzenforschung in Deutschland erlebbar. Dazu begibt er sich in jeder Staffel an einen anderen Forschungsort in der Republik. Dort trifft er auf Menschen, die die Wissenschaft mit ihrer Arbeit, ihrer Leidenschaft und ihren Visionen voranbringen. Von Montag bis Freitag vermitteln fünf Folgen mit unterschiedlichen Blickwinkeln ein kurzweiliges 360-Grad-Porträt eines spannenden Wissenschaftsstandortes.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.05.2022