• 01.11.2019
      20:15 Uhr
      Expedition in die Heimat Im Heißluftballon über das Kochertal | SR Fernsehen
       

      SWR-Moderatorin Annette Krause klärt die Frage, warum es Ballonfahren und nicht Ballonfliegen heißt. In beschaulicher Reisegeschwindigkeit wird die Hohenloher Landschaft erkundet.

      Freitag, 01.11.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      SWR-Moderatorin Annette Krause klärt die Frage, warum es Ballonfahren und nicht Ballonfliegen heißt. In beschaulicher Reisegeschwindigkeit wird die Hohenloher Landschaft erkundet.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Annette Krause
      Autor Andreas Oesterle

      SWR-Moderatorin Annette Krause erkundet bei einer Ballonfahrt mit Rudi Höfer aus Schwäbisch Hall in beschaulicher Geschwindigkeit die Hohenloher Landschaft. Wohin die Reise geht, kann der erfahrene Luftschiffer auch nach mehr als 3.500 Ballonfahrten nicht vorhersagen, denn das entscheidet der Wind. Im Kloster Großcomburg, hoch über dem Kochertal, besichtigt die SWR Moderatorin Schätze, die man sonst nicht sehen kann. Nur wenige Kilometer entfernt tüftelt der Automatenkünstler Bernhard Deutsch an skurrilen Maschinen, die in der Schwäbisch Haller Innenstadt für Erheiterung sorgen. Die Schwäbisch Haller Kriminautorin Tatjana Kruse erzählt von ihrer Arbeit und Bernulf Schlauch, der Hohenloher Holunderblütenzauberer, lädt Annette Krause zu sich nach Hause ein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.11.2019