• 01.11.2019
      01:40 Uhr
      Tatort: Das Lächeln der Madonna Fernsehfilm Deutschland 2005 | SR Fernsehen
       

      Im Konstanzer Kunstmuseum wird ein Cranach gestohlen. Im Konstanzer Kunstmuseum wird ein Cranach gestohlen. Der Restaurator, der an dem Gemälde gearbeitet hat, liegt tot neben dem leeren Rahmen. Erstochen, mit einem gezielten Skalpellstoß mitten ins Herz. "So einfach kann Kriminalistik sein", meint Kai Perlmann, der Assistent von Klara Blum. Denn er hat den mutmaßlichen Mörder wegrennen sehen. Und der Mann ist im Kunstmuseum wohlbekannt. Es ist Jan Reuter, seit sechs Monaten der junge sympathische Assistent der Museumsleiterin, der sein zweites Gesicht offenbar gut vor allen verborgen hat.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.11.19
      01:40 - 03:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Im Konstanzer Kunstmuseum wird ein Cranach gestohlen. Im Konstanzer Kunstmuseum wird ein Cranach gestohlen. Der Restaurator, der an dem Gemälde gearbeitet hat, liegt tot neben dem leeren Rahmen. Erstochen, mit einem gezielten Skalpellstoß mitten ins Herz. "So einfach kann Kriminalistik sein", meint Kai Perlmann, der Assistent von Klara Blum. Denn er hat den mutmaßlichen Mörder wegrennen sehen. Und der Mann ist im Kunstmuseum wohlbekannt. Es ist Jan Reuter, seit sechs Monaten der junge sympathische Assistent der Museumsleiterin, der sein zweites Gesicht offenbar gut vor allen verborgen hat.

       

      Stab und Besetzung

      Klara Blum Eva Mattes
      Kai Perlmann Sebastian Bezzel
      Jan Reuter Harald Schrott
      Doris Koch Petra Morzé
      Birgit Winkler Brigitte Hobmeier
      Siegfried Wagner Rainer Will
      Anja Scheer Elisabeth Degen
      Annika Beck Justine Hauer
      Dr. Wehmut Benjamin Morik
      Regie Christoph Stark
      Komposition Thomas Osterhoff
      Kamera Ralf Nowak
      Autor Kai-Uwe Hasenheit

      Während Klara Blum und ihr Team nach Reuter fahnden, gelingt es dem Verdächtigen, sich bei einer Unbekannten zu verstecken. Jan gewinnt das Vertrauen von Birgit Winkler, die ihm hilft, der Polizei zu entkommen. Birgit glaubt seiner Beteuerung, zwar das Gemälde gestohlen, nicht aber dafür getötet zu haben. Sie verliebt sich in ihn, ohne Argwohn. Als Klara kurz davor ist, Jan in seinem Versteck aufzustöbern, bekommt der Fall eine völlig neue Wendung: Etwas stimmt nicht mit dem gestohlenen Meisterwerk. Plötzlich gibt es nicht nur einen, sondern mehrere Tatverdächtige. So einfach ist Kriminalistik eben doch nur selten.

      25.12.2005 Das Erste

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.11.19
      01:40 - 03:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2020