• 18.10.2021
      04:20 Uhr
      Rote Rosen (449) Deutschland 2008 | MDR FERNSEHEN
       

      Erik will seine Verpflichtung gegenüber dem Verlag nicht einfach über Bord werfen und versucht, Alexandra mit sachlichen Argumenten zu überzeugen, in Lüneburg zu bleiben. Alexandra reagiert jedoch verärgert.
      Zwischen Esther und Arndt hängt der Haussegen immer noch schief, und so reagiert sie genervt auf Carlas Forderungen, die Arbeitsabläufe und damit die Dienstpläne im Hotel zu verändern.
      Johanna ist überglücklich - ihre erste Kolumne ist erschienen, und sie träumt von einer späten Karriere als Journalistin.
      Thomas schüttet vor Miriam seinen Kummer über den von Solveigh geplanten Aktivurlaub aus.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 18.10.21
      04:20 - 05:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Erik will seine Verpflichtung gegenüber dem Verlag nicht einfach über Bord werfen und versucht, Alexandra mit sachlichen Argumenten zu überzeugen, in Lüneburg zu bleiben. Alexandra reagiert jedoch verärgert.
      Zwischen Esther und Arndt hängt der Haussegen immer noch schief, und so reagiert sie genervt auf Carlas Forderungen, die Arbeitsabläufe und damit die Dienstpläne im Hotel zu verändern.
      Johanna ist überglücklich - ihre erste Kolumne ist erschienen, und sie träumt von einer späten Karriere als Journalistin.
      Thomas schüttet vor Miriam seinen Kummer über den von Solveigh geplanten Aktivurlaub aus.

       

      Erik will seine Verpflichtung gegenüber dem Verlag nicht einfach über Bord werfen und versucht, Alexandra mit sachlichen Argumenten zu überzeugen, in Lüneburg zu bleiben. Alexandra reagiert jedoch verärgert und setzt geschickt Charlotte auf Erik an, um seine Meinung zu ändern. Das endet jedoch in einem Streit auch mit Charlotte …

      Zwischen Esther und Arndt hängt der Haussegen immer noch schief, und so reagiert sie genervt auf Carlas Forderungen, die Arbeitsabläufe und damit die Dienstpläne im Hotel zu verändern. Nur mit Mühe gelingt es Esther, Gunter von ihrer Position zu überzeugen. Womit aber beide nicht rechnen, ist ein Streik der Zimmermädchen, der von Carla angezettelt wird.

      Johanna ist überglücklich - ihre erste Kolumne ist erschienen, und sie träumt von einer späten Karriere als Journalistin.

      Thomas schüttet vor Miriam seinen Kummer über den von Solveigh geplanten Aktivurlaub aus. Alles ist so anstrengend mit Solveigh, und er sitzt doch lieber auf dem Sofa und mag überhaupt keinen Aktivurlaub.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2021