• 05.11.2021
      11:45 Uhr
      In aller Freundschaft (913) Untiefen | MDR FERNSEHEN
       

      Juri Waller und Marlene Steffens sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Kieler Institut für Unterwasserarchäologie. Sie haben Hinweise auf einen Teil der napoleonischen Kriegskasse aus dem Jahr der Völkerschlacht im Westbruch entdeckt. Als sie den Schatz bergen wollen, kommt es zu einem Tauchunfall, bei dem Juri sich lebensgefährlich verletzt. Marlene kann ihn zwar retten, aber sie setzt dann ihr eigenes Leben aufs Spiel, um sich und Juri die wissenschaftliche Veröffentlichung des Fundes zu sichern.

      Freitag, 05.11.21
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Juri Waller und Marlene Steffens sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Kieler Institut für Unterwasserarchäologie. Sie haben Hinweise auf einen Teil der napoleonischen Kriegskasse aus dem Jahr der Völkerschlacht im Westbruch entdeckt. Als sie den Schatz bergen wollen, kommt es zu einem Tauchunfall, bei dem Juri sich lebensgefährlich verletzt. Marlene kann ihn zwar retten, aber sie setzt dann ihr eigenes Leben aufs Spiel, um sich und Juri die wissenschaftliche Veröffentlichung des Fundes zu sichern.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Arzu Ritter Arzu Bazman
      Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
      Dr. Ina Schulte Isabell Gerschke
      Dr. Lilly Phan Mai Duong Kieu
      Otto Stein Rolf Becker
      Miriam Schneider Christina Petersen
      Kris Haas Jascha Rust
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Dr. Maria Weber Annett Renneberg
      Dr. Kai Hoffmann Julian Weigend
      Katja Brückner Julia Jäger
      Marlene Steffens Mathilde Bundschuh
      Juri Waller Maximilian Klas
      Max Brentano Ben Grünberg
      Oskar Brentano Leonard Scholz
      Regie Carsten Meyer-Grohbrügge
      Musik Thomas Berlin
      Martin Geerd Meyer
      Drehbuch Anne Rabe
      Kamera Patrick Popow

      Juri Waller und Marlene Steffens sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Kieler Institut für Unterwasserarchäologie. Sie haben Hinweise auf einen Teil der napoleonischen Kriegskasse aus dem Jahr der Völkerschlacht im Westbruch entdeckt. Als sie den Schatz bergen wollen, kommt es zu einem Tauchunfall, bei dem Juri sich einen Pneumothorax zuzieht, eine lebensgefährliche Verletzung. Er muss von Marlene wiederbelebt werden.

      In der Sachsenklinik wird er erfolgreich stabilisiert. Doch er ist wütend auf seine Kollegin und langjährige Freundin Marlene. Sie hat die Koordinaten an den betreuenden Professor geschickt und der, so vermutet Juri, wird sich die Entdeckung unter den Nagel reißen. Marlene will deshalb den Fund für Juri und sich sichern. Dabei geht sie ein hohes Risiko ein, denn sie leidet an einer Gehörgangsentzündung, einem sogenannten Taucherohr.

      Gerade einmal fünf Wochen liegt die Einschulung von Max Brentano zurück und schon löst er die Matheaufgaben seines großen Bruders Oskar. Arzu und Philipp erkennen, dass Max wohl hochbegabt ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2021