• 06.10.2022
      08:55 Uhr
      In aller Freundschaft (126) Die Strafanzeige | MDR FERNSEHEN
       

      Justus Lenski , ein geistig zurückgebliebener Mann, freut sich: Endlich lassen ihn seine Eltern mal wieder einen Tag allein. Ausgerüstet mit seinem Handy geht er in den Zoo. Dort erleidet er einen Herzanfall und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Achim, der Wochenenddienst hat, stellt fest, dass der junge Mann schon mehrere Infarkte hatte und dringend einen zweifachen Bypass benötigt. Er will noch am gleichen Tag operieren. Achim bittet Brentano, die Eltern zu informieren, um die Einwilligung zur OP einzuholen. Doch Brentano erreicht sie nicht, kann nur auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen.

      Justus Lenski , ein geistig zurückgebliebener Mann, freut sich: Endlich lassen ihn seine Eltern mal wieder einen Tag allein. Ausgerüstet mit seinem Handy geht er in den Zoo. Dort erleidet er einen Herzanfall und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Achim, der Wochenenddienst hat, stellt fest, dass der junge Mann schon mehrere Infarkte hatte und dringend einen zweifachen Bypass benötigt. Er will noch am gleichen Tag operieren. Achim bittet Brentano, die Eltern zu informieren, um die Einwilligung zur OP einzuholen. Doch Brentano erreicht sie nicht, kann nur auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen.

       

      Stab und Besetzung

      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Regie Peter Wekwerth
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Jürgen Heimlich
      Drehbuch Ines Keerl, Bernd Roeder-Mahlow

      Justus Lenski , ein geistig zurückgebliebener Mann, freut sich: Endlich lassen ihn seine Eltern mal wieder einen Tag allein. Ausgerüstet mit seinem Handy geht er in den Zoo. Dort erleidet er einen Herzanfall und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Achim, der Wochenenddienst hat, stellt fest, dass der junge Mann schon mehrere Infarkte hatte und dringend einen zweifachen Bypass benötigt. Er will noch am gleichen Tag operieren. Achim bittet Brentano, die Eltern zu informieren, um die Einwilligung zur OP einzuholen. Doch Brentano erreicht sie nicht, kann nur auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Somit operiert Achim ohne Einwilligung.

      Wolfgang und Marianne Lenski treffen am Abend ein und sind entsetzt. Sie haben einen "gesunden" Sohn zu Hause gelassen und finden jetzt einen am Herzen operierten vor. Sie drohen Achim mit einer Strafanzeige, wenn es kein Notfall war. Ein von den Eltern eingeschalteter Rechtsanwalt nimmt die Ermittlungen auf.

      Da erleidet Justus eine schwere Herzrhythmusstörung. Achim rettet dem jungen Mann das Leben. Der Vater erkennt, dass Achim die ganze Zeit nur seinen Jungen retten wollte, leistet Abbitte und zieht die Anzeige zurück. Doch da geschieht das Aberwitzige: Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits wegen Körperverletzung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022