• 31.10.2019
      09:55 Uhr
      Die Olsenbande in der Klemme Spielfilm Dänemark 1969 (Olsen-banden på spanden) | MDR FERNSEHEN
       

      Das Ganoventrio versucht es diesmal mit Ehrlichkeit. Egon, bekehrt durch eine rührend um ihn bemühte Sozialfürsorgerin, bekehrt seinerseits auch seine Kumpane. Mit ehrlicher Arbeit wollen sie fortan ihr Brot verdienen. Doch der Stress überfordert das Trio, und so gehen Egon, Kjeld und Benny erneut auf Einbruchstour. Als ihnen dabei ein ominöser Geigenkasten in die Hände fällt, ist der Teufel los.

      Donnerstag, 31.10.19
      09:55 - 11:40 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Das Ganoventrio versucht es diesmal mit Ehrlichkeit. Egon, bekehrt durch eine rührend um ihn bemühte Sozialfürsorgerin, bekehrt seinerseits auch seine Kumpane. Mit ehrlicher Arbeit wollen sie fortan ihr Brot verdienen. Doch der Stress überfordert das Trio, und so gehen Egon, Kjeld und Benny erneut auf Einbruchstour. Als ihnen dabei ein ominöser Geigenkasten in die Hände fällt, ist der Teufel los.

       

      Stab und Besetzung

      Ove Sprogøe Egon Olsen
      Morten Grunwald Benny Frandsen
      Poul Bundgaard Kjeld Jensen
      Kirsten Walther Yvonne Jensen
      Jes Holtsø Børge Jensen
      Ghita Nørby Bodil Hansen
      Peter Steen Kriminalinspektor Mortensen
      Paul Hagen Wirt Hansen
      Regie Erik Balling
      Musik Bent Fabricius-Bjerre
      Kamera Jørgen Skov
      Buch Erik Balling
      Henning Bahs

      Egon Olsen (Ove Sprogøe), Kjeld (Poul Bundgaard) und Benny (Morten Grunwald) haben ihren Bankraub minutiös vorbereitet, doch andere Ganoven sind ihnen in der Filiale zuvorgekommen. Egon muss wieder einmal ins Gefängnis. Die ebenso attraktive wie engagierte Sozialfürsorgerin Bodil Hansen (Ghita Nørby) sieht ihn als Musterbeispiel eines verkorksten Lebenslaufes und will ihn aus seinem kriminellen Milieu herausholen. Aus Sympathie für sie riskiert Egon einen Streit mit seinen Freunden und sucht sich eine anständige Arbeit als Balltester in einer Spielzeugfabrik. Dort hält er es jedoch nicht lange aus.

      Gemeinsam mit Benny und Kjeld erhält er durch Bodil eine zweite Chance. Das Trio soll pikanterweise als Putzkolonne den Tresorraum der Nationalbank säubern. Dabei werden sie Augenzeugen eines dreisten Raubes und fliehen aus Angst vor ihrer Verhaftung. Egon ist um seinen gerade erst erworbenen Ruf als rechtschaffener Bürger besorgt. Es gelingt ihm und seinen Freunden, den Gangstern ihre Beute, einen ominösen Geigenkasten, abzujagen. Zu seiner Verblüffung will Kriminalinspektor Mortensen (Peter Steen) das Stück gar nicht annehmen, denn es habe gar keinen Überfall gegeben.

      Dafür geraten die drei Kleinganoven jedoch ins Visier der brutalen Profigangster, die zunächst einmal ihre Stammkneipe in Trümmer legen. Bennys trunksüchtiger Bruder, der Tresorknacker Dynamit-Harry (Preben Kaas), versucht nach allen Regeln seiner Kunst, den obskuren Geigenkasten zu öffnen. Die Olsenbande trickst ihre skrupellosen Gegner derweil durch List und Tücke aus, doch sie wissen nicht, dass sie zum Opfer einer großen Verschwörung geworden sind.

      Erik Ballings liebevolle Gaunerkomödie überzeugt durch ihren ironischen Wortwitz und phantasievolle Situationskomik, etwa mit der burlesken Fließbandszene und der Parodie auf harte Gangsterfilme. Wer die Olsenbande kennt, weiß, dass sich das witzige Trio niemals unterkriegen lässt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 31.10.19
      09:55 - 11:40 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2019