• 06.11.2020
      12:25 Uhr
      In aller Freundschaft (483) Dunkle Wolken | NDR Fernsehen
       

      Der berühmte Romanautor Emil Lerchfeld wird mit der Diagnose Alzheimer konfrontiert. Das Leben erscheint ihm nutzlos. Er will sich vom Dach der Sachsenklinik stürzen. Sarah Marquardt will zur Sanierung der Klinik das Forschungslabor verkaufen - ausgerechnet an Dr. Heilmanns Widersacher Mensing.

      Freitag, 06.11.20
      12:25 - 13:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der berühmte Romanautor Emil Lerchfeld wird mit der Diagnose Alzheimer konfrontiert. Das Leben erscheint ihm nutzlos. Er will sich vom Dach der Sachsenklinik stürzen. Sarah Marquardt will zur Sanierung der Klinik das Forschungslabor verkaufen - ausgerechnet an Dr. Heilmanns Widersacher Mensing.

       

      Stab und Besetzung

      Emil Lerchfeld Otto Mellies
      Gunther Mensing Klaus Schindler
      Journalist Peter Imhof
      Lisa Schroth Ella Zirzow
      Jonas Heilmann Anthony Petrifke
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Isabel Dahl Denise Zich
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Otto Stein Rolf Becker
      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
      Regie Frank Gotthardy
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Michael Ferdinand
      Stephan Motzek
      Buch Alice Vaara

      Emil Lerchfeld, ein berühmter deutscher Romanautor, droht langsam in Vergessenheit zu geraten. Nach vielen Jahren will er den dritten Teil seiner Trilogie veröffentlichen. Barbara Grigoleit und Ingrid Rischke, beide große Fans des Schriftstellers, können es kaum erwarten, zum Pressetermin zu gehen. Doch Lerchfeld benimmt sich äußerst seltsam. Aus dem einst so charmanten Mann ist ein aggressiver Sonderling mit auffälligen Gedächtnisstörungen geworden. Emil Lerchfeld lässt sich so sehr reizen, dass er auf einen Journalisten losgeht. Barbara geht beherzt dazwischen, doch der Autor stürzt und bleibt bewusstlos liegen. Emil Lerchfeld muss an seiner Schreibhand operiert werden.

      Schlimmer aber ist für ihn, dass Dr. Kathrin Globisch und Dr. Isabel Dahl als Ursache für seine Persönlichkeitsveränderung Alzheimer vermuten. Lerchfeld sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben. Er stürmt aufs Klinikdach und will springen. Dr. Rolf Kaminski versucht, ihn am Suizid zu hindern, indem er Lerchfeld in ein Gespräch über dessen Romane verwickelt.

      Roland Heilmann hat erfahren, dass Sarah Marquardt zur finanziellen Sanierung der Sachsenklinik sein Forschungslabor verkaufen will. Dass das Labor ausgerechnet an seinen Widersacher Gunther Mensing veräußert werden soll, ist jedoch für Roland zu viel - er kündigt fristlos. Roland kann und will sich nicht umstimmen lassen. Trotzdem tut ihm die Solidarität seiner Kollegen gut - allen voran die seiner Freunde Martin Stein und Kathrin Globisch.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.11.2020