• 01.03.2019
      06:20 Uhr
      Visite Moderation: Susanne Kluge-Paustian | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Alkoholkrankheit: Viele ältere Menschen betroffen

      Bei vielen älteren Menschen bleibt es nicht bei dem Gläschen Sekt zum besonderen Anlass oder dem "Verdauungsschnaps" nach einem festlichen Essen. Der Alkohol hat in ihrem Alltag einen festen Platz.

      • Ischiasschmerzen: Wenn ein Muskel der Auslöser ist

      Ein stechender Schmerz in Hüfte, Po, Beinen oder im unteren Rücken, häufig steckt ein gereizter oder entzündeter Ischiasnerv dahinter.

      Freitag, 01.03.19
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Themen:

      • Alkoholkrankheit: Viele ältere Menschen betroffen

      Bei vielen älteren Menschen bleibt es nicht bei dem Gläschen Sekt zum besonderen Anlass oder dem "Verdauungsschnaps" nach einem festlichen Essen. Der Alkohol hat in ihrem Alltag einen festen Platz.

      • Ischiasschmerzen: Wenn ein Muskel der Auslöser ist

      Ein stechender Schmerz in Hüfte, Po, Beinen oder im unteren Rücken, häufig steckt ein gereizter oder entzündeter Ischiasnerv dahinter.

       
      • Alkoholkrankheit: Viele ältere Menschen betroffen

      Bei vielen älteren Menschen bleibt es nicht bei dem Gläschen Sekt zum besonderen Anlass oder dem "Verdauungsschnaps" nach einem festlichen Essen. Der Alkohol hat in ihrem Alltag einen festen Platz. Er dient als Trost oder Ablenkung, wenn die Einsamkeit lähmt, der Frust überhand nimmt oder man über den Tod des Partners hinwegzukommen versucht. Da ist der Schritt zur Alkoholkrankheit ein kleiner. Besonders gefährlich: Im Alter verträgt der Körper nicht mehr so viel Alkohol, er wird anders vom Stoffwechsel verwertet, Nieren und Leber arbeiten langsamer. Wer ist besonders gefährdet? Ab wann wird es heikel? Was tun, um den Alkoholkonsum in den Griff zu bekommen? Und: Muss für Alkoholkranke immer die totale Abstinenz gelten oder kann auch "kontrollierter Alkoholgenuss" eine Option sein?
      Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite

      • Ischiasschmerzen: Wenn ein Muskel der Auslöser ist

      Ein stechender Schmerz in Hüfte, Po, Beinen oder im unteren Rücken, häufig steckt ein gereizter oder entzündeter Ischiasnerv dahinter. Doch die eigentliche Ursache für die Schmerzen ist nicht der Ischiasnerv, sondern ein Muskel, an dem der Ischiasnerv vorbei läuft. Ist dieser Muskel verhärtet, verkürzt oder entzündet, drückt er auf den Ischiasnerv, wodurch die typischen Schmerzen entstehen.
      Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite

      Ihre Fragen: Alkoholkrankheit, Ischias

      Haben Sie eine Frage zu den Themen Alkoholkrankheit oder Ischias? Machen Sie mit und schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

      Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der jeweiligen Sendung unseren Experten gestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.03.2019