• 30.07.2021
      02:00 Uhr
      Sass: So isst der Norden Leckeres vom Heidelbeerhof | NDR Fernsehen
       

      Rainer Sass ist mit seiner mobilen Open-Air-Küche wieder im Norden unterwegs. Diesmal düst der NDR Fernsehkoch in die niedersächsische Gemeinde Lamstedt im Landkreis Cuxhaven. Dort bauen Sonja und Peter Tiedemann auf einer Plantage seit knapp 30 Jahren Heidelbeeren an. Auf dem Hof der Landwirte will Rainer Sass aber nicht nur kochen, sondern auch alles über die süßen und gesunden Früchte erfahren. Denn es gibt viele verschiedene Sorten Blaubeeren, und die Beeren gelten aufgrund ihrer Vitamine und Inhaltsstoffe als Superfood.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 30.07.21
      02:00 - 02:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Rainer Sass ist mit seiner mobilen Open-Air-Küche wieder im Norden unterwegs. Diesmal düst der NDR Fernsehkoch in die niedersächsische Gemeinde Lamstedt im Landkreis Cuxhaven. Dort bauen Sonja und Peter Tiedemann auf einer Plantage seit knapp 30 Jahren Heidelbeeren an. Auf dem Hof der Landwirte will Rainer Sass aber nicht nur kochen, sondern auch alles über die süßen und gesunden Früchte erfahren. Denn es gibt viele verschiedene Sorten Blaubeeren, und die Beeren gelten aufgrund ihrer Vitamine und Inhaltsstoffe als Superfood.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Florian Kruck
      Autor Florian Kruck
      Moderation Rainer Sass
      Redaktion Thorsten Bartels

      Rainer Sass ist mit seiner mobilen Open-Air-Küche wieder im Norden unterwegs. Diesmal düst der NDR Fernsehkoch in die niedersächsische Gemeinde Lamstedt im Landkreis Cuxhaven. Dort bauen Sonja und Peter Tiedemann auf einer Plantage seit knapp 30 Jahren Heidelbeeren an. Auf dem Hof der Landwirte will Rainer Sass aber nicht nur kochen, sondern auch alles über die süßen und gesunden Früchte erfahren. Denn es gibt viele verschiedene Sorten Blaubeeren, und die Beeren gelten aufgrund ihrer Vitamine und Inhaltsstoffe als Superfood.

      An Herd und Kochtresen geht es aber zunächst um Risotto. Das italienische Reisgericht wird mit Brühe und Weißwein gekocht, dann mit Parmesankäse und Butter verfeinert. Zum Schluss gibt Rainer Sass eine Handvoll Heidelbeeren dazu. Dadurch bekommt das Reisgericht eine raffinierte süßsäuerliche Note. Dazu gibt es gebratene Hühnerbrustfilets und eine Pilzpfanne. Außerdem zeigt Rainer Sass, dass man Heidelbeeren sehr gut auch mit Melonen und Nordseekrabben als Cocktail servieren kann.

      Für Süßspeisen-Fans haben Rainer Sass und seine Gastgeber zum Schluss noch im Angebot: Buttermilch-Heidelbeeren-Shake mit Zitroneneis und eine Heidelbeerquarkcreme mit Baiser. Außerdem misst sich der NDR Fernsehkoch noch mit dem Ehepaar Tiedemann im Wettpflücken. Gar nicht so einfach, denn die Beeren sind klein und empfindlich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2021