• 04.12.2020
      09:45 Uhr
      In aller Freundschaft (403) Nichts ist, wie es scheint | rbb Fernsehen
       

      Elisabeth Römer ist von Dr. Kaminski in die Klinik bestellt worden, um die Ursachen einer chronischen Blasenentzündung abzuklären. Kaminski begegnet ihr sehr zuvorkommend, fast väterlich. Das gute Verhältnis wird allerdings getrübt, als Elisabeths Freund auftaucht, Kaminskis Sohn Fabian. Eine Weile gelingt es Vater und Sohn, ihre verkorksten Familienverhältnisse vor Elisabeth geheim zu halten, bei der eine Harnleiterverengung diagnostiziert wird, die operiert werden muss. Als sie aus ungeklärten Gründen aber nicht aus der Narkose aufwacht, brechen die mühsam unterdrückten Emotionen zwischen Vater und Sohn mit aller Heftigkeit aus.

      Freitag, 04.12.20
      09:45 - 10:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Elisabeth Römer ist von Dr. Kaminski in die Klinik bestellt worden, um die Ursachen einer chronischen Blasenentzündung abzuklären. Kaminski begegnet ihr sehr zuvorkommend, fast väterlich. Das gute Verhältnis wird allerdings getrübt, als Elisabeths Freund auftaucht, Kaminskis Sohn Fabian. Eine Weile gelingt es Vater und Sohn, ihre verkorksten Familienverhältnisse vor Elisabeth geheim zu halten, bei der eine Harnleiterverengung diagnostiziert wird, die operiert werden muss. Als sie aus ungeklärten Gründen aber nicht aus der Narkose aufwacht, brechen die mühsam unterdrückten Emotionen zwischen Vater und Sohn mit aller Heftigkeit aus.

       

      Stab und Besetzung

      Christina Buchmann Iris Böhm
      Freddy Kerr Luca Zamperoni
      Dr. Vera Bader Claudia Wenzel
      Elisabeth Römer Alexandra Schalaudek
      Fabian Althaus Daniel Krauss
      Jakob Heilmann Karsten Kühn
      Jonas Heilmann Anthony Petrifke
      Marie Stein Henriette Zimmeck
      Lisa Buchmann Ella Zirzow
      Professor Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Manfred Niedlich Dieter Bach
      Klara Mersburg Ellen Schwiers
      Arnulf Mersburg Klaus Herm
      Luise Brenner Monika Lennartz
      Bruno Heller Fabian & Jonas Woller
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Regie Peter Wekwerth
      Drehbuch Thomas Frydetzki
      Kamera Wolfram Beyer
      Michael Ferdinand
      Wolfram Beyer
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia

      Elisabeth Römer ist von Dr. Kaminski in die Klinik bestellt worden, um die Ursachen einer chronischen Blasenentzündung abzuklären. Im Gegensatz zu seinem sonstigen Umgang mit Patienten begegnet Kaminski ihr sehr zuvorkommend, fast väterlich. Das gute Verhältnis wird allerdings getrübt, als Elisabeths Freund auftaucht, bei dem es sich ausgerechnet um Kaminskis Sohn Fabian Althaus handelt. Fabian ist inzwischen von den Drogen weg, aber nach wie vor macht er seinen Vater für den Tod von Mutter und Schwester verantwortlich.

      Eine Weile gelingt es Vater und Sohn, ihre verkorksten Familienverhältnisse vor Elisabeth geheim zu halten, bei der schließlich eine Harnleiterverengung diagnostiziert wird, die operiert werden muss. Als sie aus ungeklärten Gründen aber nicht aus der Narkose aufwacht, brechen die mühsam unterdrückten Emotionen zwischen Vater und Sohn mit aller Heftigkeit aus. In diesen Konflikt mischt sich immer wieder Vera Bader ein, die die Hoffnung zu hegen scheint, sich Kaminski über seinen Sohn anzunähern. Kaminski ist alarmiert, denn Fabian soll unter keinen Umständen erfahren, dass Vera früher seine Geliebte war. Doch das wird nebensächlich, als Vera nach einem Sturz eine Hirnblutung erleidet.

      Jonas Heilmann wünscht sich, dass Bastian Marquardt das Wochenende im Hause Heilmann verbringen darf. Pia lässt sich ohne große Begeisterung dazu breitschlagen, während Sarah bei der Aussicht auf zwei "kinderlose" Tage regelrecht euphorisch wird und gleich ein Wellness-Wochenende bucht. Doch daraus wird nichts, weil Vera Bader sie mit "Hausaufgaben" eindeckt. Abgesehen davon hält es Sarah dann auch gar nicht aus, ihren Sohn einfach zwei Tage lang nicht zu sehen. Bei einem "Kontrollbesuch" im Hause Heilmann meint Sarah dann, auf den Köpfen der Jungs Läuse zu entdecken. Das Chaos nimmt seinen Lauf, da Pia sich von Sarahs Hysterie anstecken lässt. Fernsehserie Deutschland 2008

      Fernsehserie Deutschland 2008

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 04.12.20
      09:45 - 10:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2020