• 23.11.2020
      17:05 Uhr
      Heiter bis tödlich: Morden im Norden (11) Duft des Todes | rbb Fernsehen
       

      Parfümeur Jörg Hefner stirbt, nachdem er zwei Züge von einer Zigarre genommen hat. Auf den ersten Blick sind keine Anzeichen für ein Gewaltverbrechen erkennbar. Doch Sandra Schwartenbeck sieht genauer hin und tippt aufgrund einiger Indizien auf eine Blausäurevergiftung. Dr. König, Hausarzt und langjähriger Freund des Opfers, glaubt nicht an Mord und diagnostiziert Herzversagen. Pathologe Strahl jedoch bestätigt Schwartenbecks Vermutung: Hefner ist vergiftet worden. Wer könnte einen Grund gehabt haben, den beliebten und sozial engagierten Parfümeur umzubringen?

      Montag, 23.11.20
      17:05 - 17:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Parfümeur Jörg Hefner stirbt, nachdem er zwei Züge von einer Zigarre genommen hat. Auf den ersten Blick sind keine Anzeichen für ein Gewaltverbrechen erkennbar. Doch Sandra Schwartenbeck sieht genauer hin und tippt aufgrund einiger Indizien auf eine Blausäurevergiftung. Dr. König, Hausarzt und langjähriger Freund des Opfers, glaubt nicht an Mord und diagnostiziert Herzversagen. Pathologe Strahl jedoch bestätigt Schwartenbecks Vermutung: Hefner ist vergiftet worden. Wer könnte einen Grund gehabt haben, den beliebten und sozial engagierten Parfümeur umzubringen?

       

      Stab und Besetzung

      Finn Kiesewetter Sven Martinek
      Elke Rasmussen Tessa Mittelstaedt
      Lars Englen Ingo Naujoks
      Sandra Schwartenbeck Marie-Luise Schramm
      Herr Schroeter Veit Stübner
      Ria Kiesewetter Petra Kelling
      Toni Kiesewetter Ulrike Bliefert
      Klara Wellmann Ellen Treede
      Jörg Hefner Till Claro
      Vera Hefner Ruth Meyer
      Dr. Martin König Olaf Burmeister
      Pierre Berger Nicki von Tempelhoff
      Maryvonne Paulsen Claudia Mehnert
      Regie Dirk Pientka

      Parfümeur Jörg Hefner stirbt, nachdem er zwei Züge von einer Zigarre genommen hat. Auf den ersten Blick sind keine Anzeichen für ein Gewaltverbrechen erkennbar. Doch Sandra Schwartenbeck sieht genauer hin und tippt aufgrund einiger Indizien auf eine Blausäurevergiftung. Dr. König, Hausarzt und langjähriger Freund des Opfers, glaubt nicht an Mord und diagnostiziert Herzversagen. Pathologe Strahl jedoch bestätigt Schwartenbecks Vermutung: Hefner ist vergiftet worden.

      Die trauernde Witwe des Opfers, Vera Hefner, hat für die Tatzeit ein wasserdichtes Alibi. Auch Hefners Geschäftspartner, der aalglatte Pierre Berger, scheint über ein Alibi zu verfügen. Wer könnte einen Grund gehabt haben, den beliebten und sozial engagierten Parfümeur umzubringen?

      Vor seinem Tod hatte Hefner für die Modefirma Spirit einen Duft entwickelt, an dessen Formel er noch in der Nacht seines Todes arbeitete. Die Firma ist im Zusammenhang mit Kinderarbeit in Asien gerade in die Schlagzeilen geraten - wollte Hefner deshalb aus dem lukrativen Geschäft aussteigen und hat er sich dadurch Feinde gemacht?

      Die Geschäftsführerin der Modefirma, Maryvonne Paulsen, gerät in Verdacht, den Parfümeur umgebracht und die Formel für den Duft gestohlen zu haben. Im Teeladen tut sich derweil einiges: Finn Kiesewetters Tanten Ria und Toni dekorieren ihr Schaufenster auf äußerst ungewöhnliche Weise um und haben bald darauf mehr Kunden im Laden denn je. Im Mordfall ist wieder einmal Finns Instinkt gefragt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2020