• 16.11.2020
      17:05 Uhr
      Heiter bis tödlich: Morden im Norden (6) Die Nagelprobe | rbb Fernsehen
       

      Orkun, der junge Azubi, der Finn in Lübeck immer wieder über den Weg läuft, entdeckt beim Fußballspielen im Park die Leiche einer Frau. Aufgrund ihrer 40 cm langen Fingernägel ist bald klar: Es ist Ilona Stamm. Ist ihre Nagel-Rivalin und verfeindete Zwillingsschwester Hella die Mörderin? Finn hat Zweifel an Hellas Schuld, denn die Tote machte sich unzählige Feinde in der Nachbarschaft. Gibt es sogar einen Zusammenhang zum Suizid eines benachbarten Tierarztes? Kollege Schröter leistet eher aus Versehen einen entscheidenden Beitrag zur Lösung des Falls.

      Montag, 16.11.20
      17:05 - 17:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      Orkun, der junge Azubi, der Finn in Lübeck immer wieder über den Weg läuft, entdeckt beim Fußballspielen im Park die Leiche einer Frau. Aufgrund ihrer 40 cm langen Fingernägel ist bald klar: Es ist Ilona Stamm. Ist ihre Nagel-Rivalin und verfeindete Zwillingsschwester Hella die Mörderin? Finn hat Zweifel an Hellas Schuld, denn die Tote machte sich unzählige Feinde in der Nachbarschaft. Gibt es sogar einen Zusammenhang zum Suizid eines benachbarten Tierarztes? Kollege Schröter leistet eher aus Versehen einen entscheidenden Beitrag zur Lösung des Falls.

       

      Der junge Azubi Orkun, der Finn Kiesewetter in Lübeck immer wieder über den Weg läuft, entdeckt beim Fußballspielen im Park die Leiche einer Frau. Es handelt sich um Ilona Stamm, die es aufgrund ihrer 40 Zentimeter langen Fingernägel regional zu bescheidenem Ruhm gebracht hat. Groteskerweise wurde sie durch den Stich einer Nagelschere ins Ohr umgebracht.

      Finn, Schröter und Sandra Schwartenbeck ermitteln und treffen auf Hella Knesebeck, die herzkranke Zwillingsschwester des Opfers. Diese wohnte zwar in demselben Haus wie ihre Schwester, ist auf die Tote jedoch gar nicht gut zu sprechen. Im Wettstreit um die längeren Fingernägel hatte Ilona ihrer Schwester die Nägel abgeschnitten, während diese schlief. Seitdem waren die beiden verfeindet. Hella leugnet den Mord zwar vehement, doch sie hat für die Tatzeit kein Alibi. Und so nimmt Finn sie fest. Als die Untersuchung ergibt, dass einer der Fingerabdrücke auf der Nagelschere von Hella stammt, scheint der Fall gelöst.

      Doch Finn beschleichen Zweifel an Hella Knesebecks Schuld. Denn die Tote machte sich unzählige Feinde, indem sie ihre Nachbarschaft bespitzelte und mit anonymen Briefen unter Druck setzte. So stößt Finn auf die tragische Geschichte des benachbarten Tierarztes Karsten Uhlmann, der ohne ersichtlichen Grund Selbstmord beging. Doch welche Verbindung besteht zwischen der Selbsttötung des Mediziners und dem Mord an Ilona Stamm? Kollege Schröter leistet eher aus Versehen einen entscheidenden Beitrag zur Lösung des Falls.

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.11.2020