• 02.08.2020
      02:00 Uhr
      SS-GB (4/6) Ein enger Vertrauter | rbb Fernsehen
       

      Archer platzt in ein konspiratives Treffen hoher Armeeangehöriger mit George Mayhew, es geht um die Befreiung des Königs. Kurze Zeit später explodiert während der Exhumierungszeremonie von Karl Marx eine Bombe, es gibt viele Tote und Verletzte. Nach dem Attentat wird das Kriegsrecht ausgerufen, niemand ist mehr sicher. Auch Harry Woods ist verschwunden, Archer spürt ihn im Internierungslager auf.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 02.08.20
      02:00 - 02:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      Archer platzt in ein konspiratives Treffen hoher Armeeangehöriger mit George Mayhew, es geht um die Befreiung des Königs. Kurze Zeit später explodiert während der Exhumierungszeremonie von Karl Marx eine Bombe, es gibt viele Tote und Verletzte. Nach dem Attentat wird das Kriegsrecht ausgerufen, niemand ist mehr sicher. Auch Harry Woods ist verschwunden, Archer spürt ihn im Internierungslager auf.

       

      Stab und Besetzung

      Douglas Archer Sam Riley
      Barbara Barga Kate Bosworth
      Fritz Kellermann Rainer Bock
      Dr. Oskar Huth Lars Eidinger
      Harry Woods James Cosmo
      Sylvia Manning Maeve Dermody
      Mrs. Sheenan Christina Cole
      Hans Hesse Ronald Zehrfeld
      George Mayhew Jason Flemyng
      General von Ruff August Zirner
      Regie Philipp Kadelbach
      Musik Dan Jones
      Kamera Stuart Bentley
      Drehbuch Neal Purvis
      Robert Wade

      Douglas Archer ist Hans Hesse bis ins Rotlichtviertel gefolgt und platzt dort in ein konspiratives Treffen hoher Armeeangehöriger mit George Mayhew. Es geht um die Befreiung des Königs und darum, dass dieser dann Connolly als Oberbefehlshaber Großbritanniens bestätigen würde.
      Eigentlich wollte Archer Hesse verhaften, denn der hat Spode das Cyanid verabreicht, über eine Zigarette. Was hätte Spode ausplaudern können?

      Beim Rendezvous mit Barbara Barga versucht Archer herauszufinden, was sie weiß und auf wessen Seite sie steht. Sie bringt ihn dazu, ihr zu vertrauen. Bei der Exhumierungszeremonie von Karl Marx explodiert eine Bombe, es gibt viele Tote und Verletzte. Archer hat Sylvia Manning am Tatort gesehen. Bei dem Attentat stirbt ein enger Freund Huths, dieser ist sehr betroffen. Betrunken schlägt er Archer vor, sein neuer enger Vertrauter zu werden, mit ihm an die Macht zu kommen und die Atombombe zu bauen.

      In der Zwischenzeit hat Archer seinen Sohn und Mrs. Sheenan in die unbesetzte Zone bringen lassen. Außerdem hat er die geheime Filmrolle entwickeln lassen, die er in Spodes künstlichem Arm gefunden hat. Es sind Bilder der Atompläne. Nach dem Attentat herrscht nun Kriegsrecht, überall gibt es Razzien, Verhaftungen, Erschießungen. Harry Woods ist verschwunden. Archer spürt ihn im Internierungslager auf, wo er auch Sylvia wiedersieht. Woods will sich um sie kümmern, sie vertrauen auf die Hilfe des Widerstands und weigern sich, Archers verräterische Dienste in Anspruch zu nehmen.

      Fernsehserie Großbritannien 2017

      Folge 4 der sechsteiligen BBC-Serie, die auf dem gleichnamigen dystopischen Roman von Len Deighton basiert; mit Sam Riley, Lars Eidinger, Kate Bosworth, James Cosmo und vielen anderen namhaften Darstellern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 02.08.20
      02:00 - 02:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.08.2020