• 12.09.2019
      12:10 Uhr
      Julia - Eine ungewöhnliche Frau (1/65) Schicksalsnacht | rbb Fernsehen
       

      Im Mittelpunkt der Fernsehserie „Julia - Eine ungewöhnliche Frau“ steht die charakterstarke Juristin Julia Laubach, die nach schweren Schicksalsschlägen einen beruflichen und privaten Neuanfang wagt. Als Bezirksrichterin wird sie mit zahlreichen Konflikten konfrontiert, die oft auch ihr Privatleben berühren. In den Hauptrollen sind Christiane Hörbiger und Peter Bongartz zu sehen.

      Donnerstag, 12.09.19
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Im Mittelpunkt der Fernsehserie „Julia - Eine ungewöhnliche Frau“ steht die charakterstarke Juristin Julia Laubach, die nach schweren Schicksalsschlägen einen beruflichen und privaten Neuanfang wagt. Als Bezirksrichterin wird sie mit zahlreichen Konflikten konfrontiert, die oft auch ihr Privatleben berühren. In den Hauptrollen sind Christiane Hörbiger und Peter Bongartz zu sehen.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Julia Laubach Christiane Hörbiger
      Dr. Arthur Laubach Peter Bongartz
      Elisabeth Laubach Paula Polak
      Wolfgang Laubach Philipp Fleischmann
      Martin Reidinger Franz Buchrieser
      Sebastian Reidinger Fritz Karl
      Staatsanwalt Wolfgang Pissecker
      Regie Gero Erhardt
      Drehbuch Peter Mazzuchelli
      Musik Mischa Krausz
      Kamera Gerhard Hierzer

      Die Ehe von Julia und Arthur Laubach basiert im wahrsten Sinn des Wortes auf Recht und Ordnung. Zur beruflichen Harmonie der beiden Strafverteidiger kommt eine glaubhafte Intensität der Liebesbeziehung, trotz - oder wegen - jahrzehntelanger Ehe. Und daran sollte doch auch die Journalistin Elke Torberg nichts ändern können, die sich kurz nach einem juristischen Triumph der Laubachs um ein Interview mit Arthur bemüht.
      Tochter Maria Laubach will mit ihren Kindern Elisabeth und Wolfgang "aufs Land" und hat gerade einen entsprechenden Bauernhof ausfindig gemacht. Mutter Julia ist zwar nicht sehr glücklich darüber, dass Maria in der Liebe schon lange "nichts Ernstes" mehr gefunden hat, unterstützt ihre Tochter aber nach Kräften in finanziellen und juristischen Dingen. Der Hof wird allgemein für gut befunden und gekauft. Es sieht ganz so aus, als wäre bei Familie Laubach alles in bester Ordnung, als Arthur nicht - wie kurz zuvor angesprochen - mit seiner Frau nach Venedig fährt, sondern mit der Journalistin Elke Torberg das Wochenende verbringt und just an diesem Wochenende Maria mit ihren Kindern in den Prater geht. "Großmutter" Julia ist zwar herzlich dazu eingeladen, hat aber beruflich viel zu tun. Und während Arthur das Leben genießt, kommt es zur Katastrophe.

      Fernsehserie Deutschland / Österreich 1999 / 2003

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.09.19
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2019