• 02.09.2019
      23:30 Uhr
      Polizeiruf 110: Explosion Fernsehfilm DDR 1987 | rbb Fernsehen
       

      Dass Brigadier Heiner Kiewitz vorbestraft ist, hat Meister Mattusch nie gestört. Doch als sich der ehemalige Häftling in seine Tochter verliebt, werden die Männer Feinde. Im Plattenwerk kommt es zu einer tödlichen Explosion. Offensichtlich waren unsachgemäß ausgeführte Schweißarbeiten die Ursache des Unglücks.

      Montag, 02.09.19
      23:30 - 00:50 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

      Dass Brigadier Heiner Kiewitz vorbestraft ist, hat Meister Mattusch nie gestört. Doch als sich der ehemalige Häftling in seine Tochter verliebt, werden die Männer Feinde. Im Plattenwerk kommt es zu einer tödlichen Explosion. Offensichtlich waren unsachgemäß ausgeführte Schweißarbeiten die Ursache des Unglücks.

       

      Stab und Besetzung

      Hauptmann Fuchs Peter Borgelt
      Oberleutnant Hübner Jürgen Frohriep
      Leutnant Grawe Andreas Schmidt-Schaller
      Alfred Mattusch Werner Godemann
      Heiner Kiewitz Michael Kind
      Hannes Kerner Axel Werner
      Frau Mattusch Ingrid Rentsch
      Ruth Mattusch Claudia-Heike Meyer
      Frau Kerner Ulrike Krumbiegel
      Regie Thomas Jacob
      Musik Arnold Fritzsch
      Kamera Horst Klewe
      Drehbuch Percy Dreger

      Die Brigade von Heiner Kiewitz bekommt den Auftrag, im Plattenwerk in kürzester Zeit eine dringende Reparatur auszuführen. Meister Mattusch weiß, dass er sich auf Heiner verlassen kann; er hält viel von ihm. Mattusch war es auch, der sich vorbehaltlos hinter Heiner stellte, als dieser nach einer Haftstrafe im Plattenwerk seine Arbeit aufnahm.

      Von einem Tag zum anderen aber werden sie Feinde, als Mattusch erfährt, dass seine Tochter ein Verhältnis mit Heiner Kiewitz hat. Die private wie betriebliche Situation spitzt sich zu, denn offensichtlich unsachgemäß ausgeführte Schweißarbeiten führen zu einer schweren Havarie im Plattenwerk und fordern Menschenleben.

      Für die Dreharbeiten wurde damals eine alte technische Einrichtung wieder aufgebaut und funktionstüchtig gemacht. Sicherheitskräfte, Bereitschaftspolizei, Feuerwehren und Rettungswagen waren bei der nachempfundenen Sprengung anwesend.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2019