• 24.06.2019
      06:25 Uhr
      Tiere suchen ein Zuhause WDR Fernsehen
       

      Jungvogel gefunden – was tun?
      In der Wildvogel-Auffangstation Paasmühle herrscht aktuell Hochsaison. Fast täglich treffen verletzte oder verwaiste Jungvögel ein, zum Beispiel Reiher, deren Brutbaum bei einem Sturm umgefallen ist, oder Teichhuhnküken, die alleine im Gras saßen. Doch die wenigsten hilflos wirkenden Jungvögel sind auch wirklich Notfälle, die Hilfe brauchen. Die Tierpfleger der Paasmühle informieren, wann Hilfe nötig ist und wann nicht.

      Montag, 24.06.19
      06:25 - 07:20 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Jungvogel gefunden – was tun?
      In der Wildvogel-Auffangstation Paasmühle herrscht aktuell Hochsaison. Fast täglich treffen verletzte oder verwaiste Jungvögel ein, zum Beispiel Reiher, deren Brutbaum bei einem Sturm umgefallen ist, oder Teichhuhnküken, die alleine im Gras saßen. Doch die wenigsten hilflos wirkenden Jungvögel sind auch wirklich Notfälle, die Hilfe brauchen. Die Tierpfleger der Paasmühle informieren, wann Hilfe nötig ist und wann nicht.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Simone Sombecki

      In jeder Folge stellen nordrhein-westfälische Tierschutzvereine ausgesetzte oder in Tierheimen abgegebene Tiere vor, um sie an tierliebe Zuschauer zu vermitteln. Im Mittelpunkt stehen die beliebtesten Haustiere, Hunde und Katzen, aber auch Vögel, Kleintiere, Pferde und Hausschweine suchen via Bildschirm ein gutes und vor allem dauerhaftes, neues Zuhause.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2019