• 17.08.2022
      23:20 Uhr
      Das Begräbnis (1/6) Mario - Ungleiche Brüder | hr-fernsehen
       

      Ein Dorf in Mecklenburg. Die Beerdigung von Wolf-Dieter Meurer bringt endlich wieder alle zusammen: Familie, Angehörige, Freunde. Das Lebensmotto des verstorbenen Patriarchen - Kurs halten trotz schwerer Stürme - gilt natürlich auch für den Familienbetrieb "Meurer Sanitär". Als sein Nachfolger sieht sich Sohn Mario, die treue Seele. Er möchte die ganze Familie ins Boot holen, sogar den "verlorenen" Sohn Thorsten, der überraschend bei der Trauerfeier auftaucht. Die Weichen für den Neuanfang stellen jedoch nicht die Söhne, sondern der Dahingeschiedene höchstselbst: Sein Letzter Wille sorgt für ein böses Erwachen.

      Mittwoch, 17.08.22
      23:20 - 00:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.

      Ein Dorf in Mecklenburg. Die Beerdigung von Wolf-Dieter Meurer bringt endlich wieder alle zusammen: Familie, Angehörige, Freunde. Das Lebensmotto des verstorbenen Patriarchen - Kurs halten trotz schwerer Stürme - gilt natürlich auch für den Familienbetrieb "Meurer Sanitär". Als sein Nachfolger sieht sich Sohn Mario, die treue Seele. Er möchte die ganze Familie ins Boot holen, sogar den "verlorenen" Sohn Thorsten, der überraschend bei der Trauerfeier auftaucht. Die Weichen für den Neuanfang stellen jedoch nicht die Söhne, sondern der Dahingeschiedene höchstselbst: Sein Letzter Wille sorgt für ein böses Erwachen.

       

      Stab und Besetzung

      Mario Meurer Charly Hübner
      Thorsten Meurer Devid Striesow
      Sabine Stenz-Meurer Claudia Michelsen
      Carsten Hell Martin Brambach
      Anna Hell Anja Kling
      Gaby Krolmann-Meurer Catrin Striebeck
      Ernst Wittig Thomas Thieme
      Hildegard Meurer Christine Schorn
      Klaus Richter Jörg Gudzuhn
      Kevin Krolmann-Meurer Enno Trebs
      Lola Bäuerlein Adina Vetter
      Jacqueline Hell Luise von Finkh
      Wirt Frank Dietze Uwe Preuss
      Böcki Gustav Schmidt
      Finanzberater Patrick König Dirk Martens
      Mike Dominic Boeer
      Ivan Meierle Aleksandar Jovanovic
      Regie Jan Georg Schütte
      Musik Alex Komlew
      Dominik Giesriegl
      Kamera Oliver Schwabe
      Nikolas Jürgens
      Drehbuch Jan Georg Schütte
      Sebastian Schultz

      Ein Dorf in Mecklenburg. Die Beerdigung von Wolf-Dieter Meurer bringt endlich wieder alle zusammen: Familie, Angehörige, Freunde. Im erfüllten Leben des Patriarchen ist „viel passiert“, wie Dorfpfarrer Ernst (Thomas Thieme) in seiner Grabrede aufzählt: die Flucht einer Tochter (Claudia Michelsen) in den Westen, der Verlust seines besten Freundes (Jörg Gudzuhn), die Scheidung von seiner ersten Ehefrau (Christine Schorn) und die zweite Familiengründung mit der deutlich jüngeren Gaby (Catrin Striebeck) aus dem Westen. Das Lebensmotto des Verstorbenen – Kurs halten trotz schwerer Stürme – gilt natürlich auch für den Familienbetrieb „Meurer Sanitär“, gegründet gleich nach der Wende 1990. Als sein Nachfolger sieht sich Sohn Mario (Charly Hübner), die treue Seele. Er möchte die ganze Familie ins Boot holen, sogar den „verlorenen“ Sohn Thorsten (Devid Striesow), der überraschend bei der Trauerfeier auftaucht. Die Weichen für den Neuanfang stellen jedoch nicht die Söhne, sondern der Dahingeschiedene höchstselbst: Sein Letzter Wille sorgt für ein böses Erwachen.

      Aus einer Trauerfreier ein Fest machen - das hätte dem verstorbenen Lebemann Wolf-Dieter gefallen! Geladene und ungebetene Gäste sorgen jedoch dafür, dass nun alles auf den Tisch kommt, was sich hinter den Kulissen einer ungewöhnlichen Großfamilie angesammelt hat. Grimme-Preisträger Jan Georg Schütte führte Regie bei dem experimentellen Impro-Comedy-Projekt „Das Begräbnis“. Als Grundlage diente dem herausragenden Darsteller-Ensemble nur das Rollenprofil ihrer Charaktere. Die Natürlichkeit der Dialoge, die erzählerische Nähe der Kamera und die Abgründigkeit der Figuren zeichnen die ungewöhnliche sechsteilige Fernsehserie aus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022