• 06.02.2021
      02:15 Uhr
      The Ledge - Am Abgrund Spielfilm USA 2011 (The Ledge) | BR Fernsehen
       

      Es gibt Tage, da kommt eins zum andern: Am Morgen erfährt der Familienvater Hollis Lucetti, dass seine beiden Kinder nicht von ihm sind. Statt sich erst einmal von dem Schock erholen zu können, muss der Detective kurz darauf zu einem Noteinsatz. Auf dem Dach eines Hochhauses soll er den Selbstmord von Gavin verhindern, der um Punkt zwölf in die Tiefe springen will.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 06.02.21
      02:15 - 03:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 01:05
      Stereo

      Es gibt Tage, da kommt eins zum andern: Am Morgen erfährt der Familienvater Hollis Lucetti, dass seine beiden Kinder nicht von ihm sind. Statt sich erst einmal von dem Schock erholen zu können, muss der Detective kurz darauf zu einem Noteinsatz. Auf dem Dach eines Hochhauses soll er den Selbstmord von Gavin verhindern, der um Punkt zwölf in die Tiefe springen will.

       

      Am Morgen erfährt der Familienvater Hollis Lucetti, dass seine beiden Kinder nicht von ihm sind. Statt sich erst einmal von dem Schock erholen zu können, muss der Detective kurz darauf zu einem Noteinsatz. Auf dem Dach eines Hochhauses soll er den Selbstmord von Gavin verhindern, der um Punkt zwölf in die Tiefe springen will.

      Eine Sache ist jedoch alles andere als typisch, denn Gavin ist nicht lebensmüde: Hollis bleibt nur eine Stunde, um die Hintergründe herauszufinden und Gavin zur Umkehr zu bewegen.

      Im Gespräch erzählt Gavin dem Detective, wie er sich in seine neue Nachbarin Shana verliebte, deren Mann Joe ihn mit seinem Bekehrungswillen und seiner übertriebenen Gottesfurcht zur Weißglut brachte.

      Als auch Shana sich in Gavin verliebte und Joe davon erfuhr, wollte der seine Frau unter keinen Umständen gehen lassen. Nach und nach dämmert dem Detective, welches Spiel hier gespielt wird.

      Eine ungewöhnliche Ausgangssituation wählte Matthew Chapman für "The Ledge - Am Abgrund": Was zunächst wie die Verzweiflungstat eines Selbstmörders aussieht, ist der Showdown in einem Liebes- und Eifersuchtsdrama. Im Zentrum der fatalen Dreiecksbeziehung steht Superstar Liv Tyler, um die ein erbitterter Kampf beginnt, bei dem sich Charlie Hunnam in der Rolle des atheistischen Lebemanns und Ehebrechers sowie Patrick Wilson als ultra-christlicher Gatte gegenüberstehen. Ihre Rivalität zeigt sich in philosophischen Rededuellen über Glaube und Wille, die schließlich zu einem Teil eines tragischen Dilemmas werden.

      Der Film hatte seine Premiere am Sundance Festival 2011, wo er in der Kategorie "Bestes Drama" nominiert war.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 06.02.21
      02:15 - 03:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      VPS 01:05
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.03.2021