• 08.11.2022
      20:15 Uhr
      Die Kanzlei (63) Auf der Flucht | Das Erste
       

      Der Betreiber eines Hamburger Cross Fit Studios, Demir Bakhash, wird von einer ehemaligen Kundin verklagt. Heike Lindemann hat sich in seinem Anfängerkurs angeblich so schwer am Rücken verletzt, dass sie ihre Arbeit in einem Baustoffmarkt nicht mehr ausüben kann. Dazu postet sie ihre Vorwürfe gegen den Fitnesstrainer in sozialen Medien, ohne sich über die Konsequenzen im Klaren zu sein. Isa droht der Klägerin mit einem Verfahren wegen übler Nachrede und Geschäftsschädigung und erkennt allmählich, worum es für Heike Lindemann wirklich geht.

      Dienstag, 08.11.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Betreiber eines Hamburger Cross Fit Studios, Demir Bakhash, wird von einer ehemaligen Kundin verklagt. Heike Lindemann hat sich in seinem Anfängerkurs angeblich so schwer am Rücken verletzt, dass sie ihre Arbeit in einem Baustoffmarkt nicht mehr ausüben kann. Dazu postet sie ihre Vorwürfe gegen den Fitnesstrainer in sozialen Medien, ohne sich über die Konsequenzen im Klaren zu sein. Isa droht der Klägerin mit einem Verfahren wegen übler Nachrede und Geschäftsschädigung und erkennt allmählich, worum es für Heike Lindemann wirklich geht.

       

      Stab und Besetzung

      Oswald Hochstetten Holger Daemgen
      Demir Bakhash Neil Malik Abdullah
      Hermann Kienzle Jörn Hentschel
      Barbara Geldermann Esther Schweins
      Isabel von Brede Sabine Postel
      Heike Lindemann Nadine Quittner
      Lina Petersen Oleksandra Zapolska
      Markus Gellert Herbert Knaup
      Charlene Runge Mathilde Bundschuh
      Regie Dirk Pientka
      Kamera Andreas Tams
      Musik Hinrich Dageför
      Stefan Wulff

      Der Betreiber eines Hamburger Cross Fit Studios, Demir Bakhash, wird von einer ehemaligen Kundin verklagt. Heike Lindemann hat sich in seinem Anfängerkurs angeblich so schwer am Rücken verletzt, dass sie ihre Arbeit in einem Baustoffmarkt nicht mehr ausüben kann. Dazu postet sie ihre Vorwürfe gegen den Fitnesstrainer in sozialen Medien, ohne sich über die Konsequenzen im Klaren zu sein. Isa droht der Klägerin mit einem Verfahren wegen übler Nachrede und Geschäftsschädigung und erkennt allmählich, worum es für Heike Lindemann wirklich geht.

      Anwaltliche Hilfe braucht auch der Ethnologe und Altertumsforscher Hermann Kienzle. Gellerts Mandant ist mit seinem Auto mit überhöhtem Tempo durch die Innenstadt gerast und mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Das Unfallopfer liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Intensivstation. Sollte der Fahrer sterben, droht Kienzle eine Mordanklage. Erst von der Staatsanwältin erfährt Gellert, dass gegen Kienzle bereits zwei weitere Verfahren laufen: Er hat versucht, voll bekleidet die Elbe zu durchschwimmen, und ist voller Übermut auf einen Hochspannungsmast geklettert. Ist Kienzle ein Mann auf der Überholspur? Gellert veranlasst ein psychiatrisches Gutachten.

      Charlie ist für die Kanzlei als verdeckte Ermittlerin im Einsatz und wundert sich so manches Mal über die nachfeierabendlichen Termine ihrer Chefs. Isa nimmt Demirs Einladung zum Abendessen an und Gellert trifft sich mit der Staatsanwältin Barbara Geldermann auf einen Drink in einer Hotelbar.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 08.11.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2022