• 23.02.2020
      20:15 Uhr
      Tatort: Ich hab im Traum geweinet Fernsehfilm Deutschland 2020 | Das Erste Mediathek
       

      Fasnet im Schwarzwald. Ausnahmezustand, auch für Kommissare. Franziska Tobler und Friedemann Berg lassen sich mitreißen, treiben durch Umzüge und Kneipen. Allerdings werden sie auch an einen Tatort gerufen: Philipp Kiehl, der seine Frau Elena zu einer Schönheits-OP in den Schwarzwald begleitete, liegt erschlagen in seinem Hotelzimmer. Den Abend seines Todes, soviel ist bald klar, verbrachte er mit Romy Schindler. Romy ist heute Krankenschwester in der Schönheitsklinik, hat einen kleinen Sohn und lebt mit dem Arzt David Hans zusammen. Früher arbeitete sie im Escort und Kiehl war einer ihrer Kunden.

      Sonntag, 23.02.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Fasnet im Schwarzwald. Ausnahmezustand, auch für Kommissare. Franziska Tobler und Friedemann Berg lassen sich mitreißen, treiben durch Umzüge und Kneipen. Allerdings werden sie auch an einen Tatort gerufen: Philipp Kiehl, der seine Frau Elena zu einer Schönheits-OP in den Schwarzwald begleitete, liegt erschlagen in seinem Hotelzimmer. Den Abend seines Todes, soviel ist bald klar, verbrachte er mit Romy Schindler. Romy ist heute Krankenschwester in der Schönheitsklinik, hat einen kleinen Sohn und lebt mit dem Arzt David Hans zusammen. Früher arbeitete sie im Escort und Kiehl war einer ihrer Kunden.

       

      Stab und Besetzung

      Franziska Tobler Eva Löbau
      Friedemann Berg Hans-Jochen Wagner
      Romy Schindler Darja Mahotkin
      Elena Kiehl Bibiana Beglau
      David Hans Andrei Viorel Tacu
      Karl Brambach Jean-Luc Bubert
      Regie Jan Bonny
      Musik Jens Thomas
      Kamera Stefan Sommer
      Buch Jan Eichberg

      Fasnet im Schwarzwald. Ausnahmezustand, auch für Kommissare. Franziska Tobler und Friedemann Berg lassen sich mitreißen, treiben durch Umzüge und Kneipen. Allerdings werden sie auch an einen Tatort gerufen: Philipp Kiehl, der seine Frau Elena zu einer Schönheits-OP in den Schwarzwald begleitete, liegt erschlagen in seinem Hotelzimmer. Den Abend seines Todes, soviel ist bald klar, verbrachte er mit Romy Schindler. Romy ist heute Krankenschwester in der Schönheitsklinik, hat einen kleinen Sohn und lebt mit dem Arzt David Hans zusammen. Früher arbeitete sie im Escort und Kiehl war einer ihrer Kunden. Er hatte Romy überredet, ihn im Hotel noch einmal zu treffen. Nur ein ausgelassener Abend, ein spontaner Impuls, beteuert Romy Schindler gegenüber den Kommissaren. Was ihm nichts ausgemacht habe, versichert David Hans. Aber beide sind verdächtig und der Druck auf sie und ihre Beziehung wird immer größer.

      Im Taumel der alemannischen Fasnet, in dem alles möglich scheint und die Strafe trotzdem hinter der nächsten Ecke lauert, spielt Jan Bonnys "Tatort: Ich hab im Traum geweinet". Es geht ums Lieben und Geliebtwerden, ums Maskieren und Demaskieren, um Bedrohung und Rausch. An der Seite von Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner, Bibiana Beglau und Andreas Döhler behaupten sich eindrucksvoll die beiden jungen Schauspieler Darja Mahotkin und Andrei Viorel Tacu. Das Drehbuch schrieben Jan Eichberg und Jan Bonny, Jens Thomas schrieb (und singt) die Filmmusik.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2020